Operation von Hündin finanziert: Dr. Frölich-Stiftung bittet um Spenden

Hat wieder Lebensmut: Hündin Nanny
  • Hat wieder Lebensmut: Hündin Nanny
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Jetzt brauchen die Helfer selbst Hilfe: Die Dr. Frölich-Stiftung rettete durch die Finanzierung einer schweren Operation der Mischlingshündin Nanny das Leben. "Unsere junge Stiftung kann die notwendigen Kosten für diesen und weitere Fälle aber nicht allein tragen", erklärt Michael Frühauf von der Dr. Fröhlich-Stiftung. Nanny ist der einzige Gefährte seiner Besitzerin, die ihre kärgliche Rente für sich und die Hündin verwendet.
Wer helfen möchte, hier das Spendenkonto: Nummer 60049079 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude (Bankleitzahl 20750000), Stichwort: Nanny.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen