Stefanie Hagedorn verstärkt das Team der Zukunftswerkstatt

Neu in der Zukunftswerkstatt: Stefanie Hagedorn
  • Neu in der Zukunftswerkstatt: Stefanie Hagedorn
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Neuzugang für die Zukunftswerkstatt in Buchholz: Seit kurzem verstärkt Stefanie Hagedorn das Team des außerschulischen Lernstandortes als Teilzeitkraft. "Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Erklärungen für Phänomene zu finden, ist für mich eine wunderbare Aufgabe", sagt die technische Zeichnerin. Sie bringt praktische Erfahrung aus dem Schiffsbau mit. "Frau Hagedorn ist durch ihr Fachwissen eine wertvolle Bereicherung für uns", sagt Dr. Sylvia Leske, pädagogische Leiterin der Zukunftswerkstatt. Die Stellen von Leske und Hagedorn werden über EU-Mittel finanziert.
Wie berichtet, entsteht am Schulzentrum am Kattenberge ein Lernstandort, in dem Schüler für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begeistert werden sollen. Im Sommer beginnen erste Experimente, die Zukunftswerkstatt soll im Frühjahr 2014 ihren Betrieb aufnehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen