"Es geht immer weiter"
SV Holm-Seppensen plant Anbauten im Sportzentrum

Karin Iske steht vor dem Vereinsheim am Tostedter Weg. Das Areal dahinter soll weiter bebaut werden
  • Karin Iske steht vor dem Vereinsheim am Tostedter Weg. Das Areal dahinter soll weiter bebaut werden
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Im vergangenen April weihte der SV Holm-Seppensen sein neues Sportzentrum am Tostedter Weg ein. Mit dem Bau des neuen Rasenplatzes und des Vereinsheims am Ortseingang verwirklichte sich der Sportclub einen Traum, der mit den ersten Planungen im Mai 2005 begonnen hatte. Jetzt geht die SV-Vorsitzende Karin Iske nochmal in die Öffentlichkeit: "Wir hören immer wieder: 'Eure Anlage ist ja jetzt fertig'. Das ist aber nicht der Fall. Wir haben hier noch viel vor."
Von Anfang an hatte der SV Holm-Seppensen kommuniziert, dass der Sportplatz und das Vereinsheim mit einfachem Aufenthaltsraum und Umkleidekabinen nur der Beginn sein sollen. Die weiteren Planungen umfassen vor allem einen Anbau, in dem ein größerer Aufenthaltsraum als Treffpunkt nicht nur für Sportler, sondern für die gesamte Ortschaft geplant ist. Der alte Aufenthaltsraum soll dann zu zwei weiteren Umkleidekabinen umgebaut werden. Beim SV Holm-Seppensen sind derzeit neun Jugendmannschaften und ein Herrenteam im Spielbetrieb, zudem nutzen zwei Hobbymannschaften den Rasenplatz.
Neben dem Anbau sehen die Baupläne ein Beachvolleyballfeld und eine Boulebahn vor. Zudem soll ein Raum entstehen, in dem Sportgeräte gelagert werden können. Insgesamt kalkuliert der Verein mit weiteren Kosten in Höhe von rd. 400.000 Euro. Diese sollen sukzessive durch viele Aktionen eingesammelt werden. "Es geht immer weiter beim SV Holm-Seppensen", sagt Karin Iske.
Die Vorsitzende betont, dass dem Verein ein gutes Miteinander mit den direkten Nachbarn wichtig ist. Zuletzt wurde deshalb auf dem Trainingsplatz die Flutlichtanlage so ausgerichtet, dass das Licht nicht mehr in die Gärten der Menschen z. B. in der Straße Am Rain scheint.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.