Neues Musikprojekt aus Buchholz startet durch
"The Sultan" sorgt für gute Laune

Nur echt mit Kopftuch: Arash Ekhlasi alias "The Sultan"
2Bilder
  • Nur echt mit Kopftuch: Arash Ekhlasi alias "The Sultan"
  • Foto: David Goltz
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Buchholz. Könnte das der Sommerhit 2019 werden? Mit "Make You Dance" haben Arash Ekhlasi und Dennis Schnichels aus Buchholz alias "The Sultan" einen Song veröffentlicht, der einfach gute Laune macht. Coole Beats und orientalische Einflüsse machen Lust aufs Tanzen. Mit ihrer positiven Energie stecken sie nicht nur die Nordheidestadt an.

Gute-Laune-Pop aus Buchholz

Wo der Sultan ist, herrscht gute Laune: "Make You Dance" heißt die neue Single des Musikprojekts "The Sultan". Mit arabischem Gewand und Kopftuch will Sänger Arash Ekhlasi (33) positive Stimmung verbreiten. Immer mit dabei: Musikproduzent Dennis Schnichels (27). In seinem Studio in Buchholz haben die beiden den Sultan-Sound ausgetüftelt: coole Beats mit orientalischen Einflüssen.
Arash Ekhlasi hatte sich für eine Halloween-Party als Sultan verkleidet: "The Sultan" war geboren. "Ich habe spontan angefangen zu singen und orientalisch zu tanzen. Der Sultan macht Spaß, sorgt für gute Laune", sagt Ekhlasi über seine Kunstfigur. Bei einem von Dennis Schnichels geleiteten Musik-Workshop am SAE-Institut lernten sich die beiden kennen. Schnell war dem Sänger klar: Schnichels soll bei seinem Projekt dabei sein. Vor rund einem Jahr haben die beiden angefangen, Songs für "The Sultan" aufzunehmen. Jetzt ist die erste gemeinsame Single draußen. "Wir stehen noch ganz am Anfang", sagt Arash Ekhlasi.
Wo der Sultan hinkommt, zieht er die Blicke auf sich. Ob im Musikvideo zu "Make you Dance", wo er im Sultan-Dress auf dem Tretroller durch Hamburgs Innenstadt fährt, oder beim Dreh in Barcelona für die nächste Single: "Die Leute reagieren positiv, finden es witzig. Manche haben uns sogar für Scheichs gehalten."
Klassische Musik, R'n'B, Elektro und Michael Jackson gehören zu den musikalischen Einflüssen Ekhlasis. Mit seiner Kunstfigur möchte der gebürtige Iraner eine Brücke zwischen westlicher und östlicher Kultur schlagen. Arash Ekhlasi ist in Deutschland aufgewachsen und hat lange in China gelebt. "Ich habe viele Kulturen kennengelernt. Als 'The Sultan' möchte ich ihre positiven Aspekte auf einen Nenner bringen und Vorurteile abbauen", so Ekhlasi.
Mit "Make You Dance" möchte er seine Hörer nicht nur zum Tanzen auffordern, sondern sie allgemein motivieren. "Egal wo du bist, was du machst, leg einfach los und starte durch!" Arash Ekhlasi hat sich schon motivieren lassen: Für sein Musikprojekt hat er alles auf eine Karte gesetzt und ein Online Unternehmen nebst eigenem Label gegründet.
Derzeit proben die beiden in Buchholz für ihren Auftritt als Special Guest bei einem Bandcontest am 25. Mai im DraftHouse in Hamburg. "Wir haben richtig Lust, die Songs jetzt auch live zu spielen", freut sich der Sultan. "Es macht einfach unglaublich Spaß, wenn die Leute zu meiner Musik tanzen."
"Make You Dance" kann man sich auf allen bekannten Plattformen anhören und kaufen (Spotify, Apple Music, Amazon etc.). Mehr Infos unter www.thesultan.com

Nur echt mit Kopftuch: Arash Ekhlasi alias "The Sultan"
Dennis Schnichels (li.) und Arash Ekhlasi proben für ihren Auftritt als "The Sultan" beim Band-Contest am 25. Mai

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.