Verein Altenhilfe Buchholz: Peter Aldag folgt auf Jürgen Köster

Anja Neuhaus-Langhorst mit dem alten Vereinsvorsitzenden Jürgen Köster (li.) und dessen Nachfolger Peter Aldag
  • Anja Neuhaus-Langhorst mit dem alten Vereinsvorsitzenden Jürgen Köster (li.) und dessen Nachfolger Peter Aldag
  • Foto: Verein Altenhilfe
  • hochgeladen von Oliver Sander

Neuer Vorsitzender will erfolgreiche Arbeit fortsetzen

os. Buchholz. Peter Aldag ist neuer Vorsitzender des Vereins Altenhilfe in Buchholz. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Aldag, der seit 50 Jahren in Buchholz lebt und in der Nordheidestadt u.a. als ehemaliger langjähriger Präsident des Schützenvereins Buchholz sowie als Technischer Leiter bei der Ostfriesischen Teegesellschaft bekannt ist, zum Nachfolger von Jürgen Köster gewählt. Dieser hatte im vergangenen Jahr angekündigt, nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen.
Köster setzte sich in den vergangenen 25 Jahren in verschiedenen Positionen für den Verein Altenhilfe ein, in den vergangenen acht Jahren als 2. und 1. Vorsitzender. Die 2. Vorsitzende Anja Neuhaus-Langhorst dankte Köster für sein Engagement. Er habe durch Menschlichkeit, Zugewandtheit und stets ein persönliches Wort für die Mitglieder überzeugt. Die Statistik spreche für Köster: Jedes Jahr gibt es in der Senioren-Begegnungsstätte am Wilhelm-Baastrup-Platz 4 rund 195 Veranstaltungen mit fast 5.000 Teilnehmern, u.a. Basteln, Bingo, Fitness für die grauen Zellen und Vorträge. Von April bis September werden zudem monatlich ein Tagesausflug sowie eine Mehrtagesreise angeboten.
Der neue Vorsitzende Aldag versprach, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Dafür sei weiterhin die Unterstützung der Mitglieder unverzichtbar. Aldag: "Wir wollen weiter ein aktiver Verein für aktive Senioren sein!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.