Verein "traudich": Trauer-Wochenende für Familien

os. Buchholz. Bereits seit 2009 begleitet der Buchholzer Verein "traudich" in wöchentlichen Gruppen Kinder und Jugendliche, die um einen geliebten Menschen trauern. Jetzt bereitet "traudich" sein erstes Trauer-Wochenende vor. Es richtet sich an Familien, in denen ein Elternteil verstorben ist, und findet tagsüber von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. März, im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" in Buchholz (Steinstr. 2) statt. "Traudich" lädt bereits jetzt ein, da die Teilnehmerzahl auf vier bis fünf Familien bzw. 10 bis 15 Personen begrenzt ist. Kinder sollten das achte Lebensjahr vollendet haben.
Den Teilnehmern wird im Kreise anderer Betroffener ein intensiver Austausch über ihre Trauer ermöglicht. Daneben sollen gemeinsame Aktivitäten die Bindung stärken und ein Blick in die Zukunft gewagt werden. Die gemeinsame Zeit beginnt am Freitag, 13. März, um 15 Uhr. Abends geht es bis spätestens 21 Uhr, geschlafen wird daheim im eigenen Bett. Am kommenden Tag geht es um 9 Uhr weiter, das Wochenende klingt am Sonntag, 15. März, um 15 Uhr aus. Im Kostenbeitrag von 30 Euro pro Familie sind Raummiete, Getränke und Essen enthalten. Um das Wochenende so kostengünstig gestalten zu können, verwendet der Verein "traudich" einen Teil der Spende, die er vor wenigen Wochen vom Serviceclub "Ladies Circle" erhalten hat (das WOCHENBLATT berichtete). Vor dem Trauer-Wochenende werden Details in einem unverbindlichen Vorgespräch geklärt.

Infos und Anmeldung unter Tel. 04181-292516 oder per E-Mail unter info@traudich-buchholz.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen