368 Plätze für Krippenkinder in Buchholz

os. Buchholz. Nach der Fertigstellung der Krippen am Buki-Kindergarten stehen ab August in Buchholz 368 Betreuungsplätze für ein bis dreijährige Kinder zur Verfügung. Das sei ein Versorgungsgrad von 55 Prozent und liege weit über der von der Bundesregierung vorgeschriebenen Quote, erklärt Sozialdezernent Jan-Hendrik Röhse. Zwei Drittel der Betreuungsplätze gibt es an Krippen, ein Drittel wird über die Tagespflege abgedeckt.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen