os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll den Landkreis Harburg auffordern, seine Bereitschaft zur Aufnahme von Geflüchteten aus dem griechischen Lager Moria auf der Insel Lesbos zu signalisieren. Das hat die Gruppe R2G (SPD, Linke, Grüne) im Buchholzer Stadtrat auf Initiative des Linken-Ratsherrn Udo Antons beantragt. Zudem soll die Stadt Buchholz dem kommunalen Städtebündnis "Sicherer Hafen" beitreten.
Wenn ein reiches Land wie Deutschland sich der humanitären Aufgabe, Flüchtlinge aufzunehmen, entziehe, werde jeder Anspruch auf moralische Integrität verspielt, betont Udo Antons. Auch wenn Länder wie Polen, Ungarn, Tschechien und Österreich, die zu den größten Profiteuren der EU zählten, ihre Solidarität verweigern, entbinde das Deutschland nicht von der humanitären Verpflichtung - "auch und gerade aus christlicher Sicht!"
Beim Bündnis "Sichere Häfen" machen sich die Mitgliedsgemeinden - derzeit sind es bundesweit 174 - für neue und stärkere Programme zur legalen Aufnahme geflüchteter Menschen stark.
Die Antragsteller wollen übrigens erreichen, dass über den Antrag bereits auf der Sitzung des Buchholzer Stadtrates am heutigen Mittwoch, 23. September, ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) beraten wird. Darüber hinaus stehen die weiteren Planungen für den Feuerwehrbedarfsplan auf dem Programm.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen