Buchholzer Haushalt ist genehmigt

bim. Buchholz. Der Landkreis Harburg hat grünes Licht gegeben und den Haushalt der Stadt Buchholz genehmigt. In seiner Dezembersitzung hatte der Rat das Budget der Stadt mit einem Volumen von rund 91 Millionen Euro verabschiedet (as WOCHENBLATT berichtete). Rund 15,5 Millionen Euro davon sind für Investitionen reserviert. Der Löwenanteil - etwa 12,2 Millionen Euro - fließt in Baumaßnahmen, etwa für Schulen, Straßen und Kanäle. Zur Finanzierung der Investitionen nimmt die Stadt Kredite in Höhe von knapp elf Millionen Euro auf. Zugleich werden Schulden in Höhe von knapp 3,4 Millionen Euro getilgt. Bis Dienstag, 6. Februar, liegt der Haushalt im Rathaus, Büro 201, öffentlich aus. Parallel ist das Zahlenwerk unter www.buchholz.de auch im Internet zu finden.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.