os. Buchholz. Politische Debatten gibt es derzeit in Buchholz nicht. Die nächste Sitzung ist erst für den 16. Juni terminiert. Nachdem sich am vergangenen Mittwoch Vertreter der Parteien im WOCHENBLATT zu der ungewöhnlich langen Pause äußerten, nimmt auch Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse Stellung. "Es bleibt nichts liegen", betont er. Man habe sich im März zwischen Verwaltung und Politik verständigt, nur wirklich notwendige Sitzungen anzusetzen. "Es gibt derzeit keine dringlichen Themen, die sofort behandelt werden müssten. Wir haben viel auf den Weg gebracht, was nun abgearbeitet wird", sagt der Bürgermeister. Die Situation sei nicht statisch: "Wenn die Politiker eine Sitzung anberaumen wollen, dann machen wir sie."

Wenn die politische Arbeit hinter den Kulissen stattfindet
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen