Demonstration in Buchholz: Auf dem Fahrradsattel für den Klimaschutz

Der Korso fuhr auch über die Bendestorfer Straße
2Bilder
  • Der Korso fuhr auch über die Bendestorfer Straße
  • Foto: os
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Etwa 150 Radfahrer haben am vergangenen Samstag an der Fahrraddemonstration unter dem Motto "Aufwachen! Klimaschutz! Machen!" in Buchholz teilgenommen. Vom Parkplatz des Bades Buchholz am Holzweg machten sie sich in einem von der Polizei begleiteten Korso auf einen ca. 4,5 Kilometer lange Tour durch die Innenstadt. Angesichts von mehr als 40 Prozent CO₂-Emissionen, die laut Buchholzer Klimabilanz durch den Verkehr verursacht werden, brauche man in der Nordheidestadt eine klimafreundliche Form der Mobilität, mit mehr ÖPNV und mehr Fahrradnutzung, erklärte Mit-Initiatorin Alexa Vetter (Parents for Future). Veranstalter der Fahrraddemonstration waren die Buchholzer Umweltgruppen Buchholzzero, BUND, Fridays for Future, Greenpeace, Nabu, Naturfreunde Nordheide und Parents for Future.

Der Korso fuhr auch über die Bendestorfer Straße
Schweißtreibend: Louis Dee nahm im Eisbärenkostüm an der Demo teil
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen