Entsteht ein Bolzplatz "An der Schwellenfabrik"?

os. Buchholz. Hoffnung für bolzende Kinder südlich der Bahn? Die Buchholzer Verwaltung sucht nach einer Möglichkeit, in der Umgebung der Straße "An der Schwellenfabrik" einen Bolzplatz einzurichten. Dabei soll sie nach dem Willen des Stadtrates darauf achten, dass das Areal auch zwischen 20 und 22.30 Uhr genutzt werden kann.
Die Lokalpolitiker reagieren mit ihrem Auftrag auf den Streit zwischen der Stadt und Anwohnern des nahegelegenen Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule. Wie berichtet, klagen Anlieger gegen die ihrer Meinung nach zu starke Nutzung des Areals - auch durch bolzende Kinder und Jugendliche. Beobachter geben den Bürgern gute Chancen, mit ihrer Klage zu obsiegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen