Fristverlängerung für Schwarzbauabriss

Prosper-Christian Otto

os. Buchholz. Fristverlängerung: Prosper-Christian Otto hat jetzt bis zum 31. August Zeit, seinen Schwarzbau im Landschaftsschutzgebiet bei Buchholz-Sprötze abzureißen. Grund: In Ottos Privathaus sind auch Büros der Musikschule für die Stadt Buchholz untergebracht. Für die Nutzung der Räume besteht seit fast 30 Jahren ein Mietvertrag zwischen Otto und der Musikschule. Die Stadt will von diesem Mietvertrag nichts gewusst haben.
Wie berichtet, sollte der Berufssänger seine 177-qm-Immobilie eigentlich bis 31. März abreißen. Jetzt soll der Musikschule genügend Zeit gegeben werden, sich neue Räume zu suchen. Ob das geschieht, ist unklar. Otto kündigte an, für die Musikschule einen Extra-Anwalt zu engagieren. Er selbst hat noch drei Klagen gegen die Stadt laufen. Bürgermeister Wilfried Geiger betont, dass Ottos Haus auf jeden Fall abgerissen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen