Wahlkreis 52 im Landkreis Harburg
Jan Bauer (CDU) kandidiert für die Landtagswahl

Hoffnungsträger der CDU: Jan Bauer
  • Hoffnungsträger der CDU: Jan Bauer
  • Foto: os
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Wenn am 9. Oktober der neue niedersächsische Landtag gewählt wird, tritt CDU-Urgestein Heiner Schönecke (75) nach 19 Jahren nicht mehr an. Jetzt steht fest, welcher Christdemokrat für seine Nachfolge im Wahlkreis 52 - er besteht aus den Samtgemeinden Tostedt, Jesteburg und Hollenstedt sowie der Stadt Buchholz - kandidiert: Jan Bauer (41) tritt bei der Nominierungs- und Aufstellungsversammlung an, die am morgigen Donnerstag, 20. Januar, stattfindet. Bis Redaktionsschluss war Bauer der einzige Kandidat, weitere Bewerbungen während der Sitzung sind möglich.
Bauer passt genau ins Profil der CDU. Nach dem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl gab die Partei die Devise aus, mit neuen Köpfen und einer Verjüngung zu alten Erfolgen zurückzukehren. Bauer hat als Ratsherr in Buchholz und als Mitglied der CDU-Fraktion im Kreistag bereits reichlich politische Erfahrung gesammelt. Jüngst wurde er zudem zum ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeister von Buchholz gewählt. Die Junge Union um die Buchholzer Ratsherren Max Müller und Jonas Becker schlug Bauer als Landtagskandidat vor.
Seine Schwerpunkte möchte Bauer, der als Vertriebsleiter bei den Stadtwerken Buchholz beschäftigt ist, in den Themenfeldern Klima und Energie, Katastrophenschutz, Schule und Bildung, Infrastruktur und Gesundheit legen. "Diese Themen passen zu mir, weil ich dort viel fachlichen Input geben kann", betont Bauer, der sich ehrenamtlich u.a. als Vizepräsident des DRK-Kreisverbands Harburg-Land engagiert. "Für mich wäre der Einzug in den Landtag ein großer Schritt", betont Bauer.

Weitere Texte zu Jan Bauer"
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.