Mühlentunnel: Vergabeverfahren war rechtens

os. Buchholz. Das Vergabeverfahren zum Ausbau des Mühlentunnels in Buchholz ist formal korrekt abgelaufen. Das hat die Vergabekammer in Lüneburg entschieden. Wie berichtet, hatte das zweitplatzierte Planungsbüro die Rechtmäßigkeit des Verfahrens angezweifelt. Das Planungsbüro kann innerhalb von zwei Wochen Beschwerde vor dem Oberlandesgericht einlegen. Tut es das nicht, erhält das erstplatzierte Planungsbüro den Auftrag für das Millionen-Projekt. Bei der nächsten Sitzung des Bau-Ausschusses am Mittwoch, 21. August, soll sich das Büro der Politik vorstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.