Nachwuchspolitiker haben Spaß am Wahlkampf

Auch in der Buchholzer Innenstadt hingen die Mitglieder der Jungen Union Plakate auf
  • Auch in der Buchholzer Innenstadt hingen die Mitglieder der Jungen Union Plakate auf
  • Foto: JU Buchholz
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. „Wir haben viel positive Resonanz erfahren. Viele Passanten waren glücklich, dass sich junge Menschen für Politik einsetzen.“ Dieses Fazit zieht Jonas Becker, Vorsitzender der Jungen Union (JU) Buchholz. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern (Foto) brachte sich Becker in den vergangenen Wochen in den Wahlkampf ein. Genauer waren es zwei Wahlkämpfe: Vor der Bundestagswahl unterstützte die JU den Kandidaten Michael Grosse-Brömer. Die Unterstützer klebten Plakate, verbreiteten Informationen über Facebook und machten mit beim Tür-zu-Tür-Wahlkampf. Das führten sie vor der Landtagswahl fort - und zwar bis zum Schluss: Am heutigen Samstag steht noch einem der Besuch der Bürger an deren Haustüren auf dem Programm.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen