Öffentliche Sitzung des Wahlausschusses: Wer wird als Bürgermeister-Kandidat zugelassen?

os. Buchholz. Bei seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 8. April, ab 19 Uhr im Torbogenzimmer des Buchholzer Rathauses (Rathausplatz 1) entscheidet der Wahlausschuss der Nordheidestadt, welche Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai zugelassen werden. Wie berichtet, haben Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse, Grünen-Fraktionsvorsitzender Joachim Zinnecker, Immobilienmakler Ronald Bohn, Augenoptikermeister Norbert Keese und TÜV-Betriebsratsvorsitzender Uwe Schulze Interesse am Bürgermeister-Posten signalisiert. Bohn, Keese und Schulze müssen für ihre Kandidatur 190 gültige Unterschriften von Bürgern vorweisen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen