Schutzstreifen für Radfahrer

Schutzstreifen: An der Bremer Straße dürfen Radler jetzt auf der Fahrbahn fahren
  • Schutzstreifen: An der Bremer Straße dürfen Radler jetzt auf der Fahrbahn fahren
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Diese Maßnahme soll den Radverkehr in Buchholz fördern und das Miteinander von Auto- und Radfahrern stärken: An der Bremer Straße ist jetzt ein Schutzstreifen für Radfahrer auf die Fahrbahn aufgebracht worden. Er beginnt auf Höhe des Movieplexx Kinos und endet nach ca. einem Kilometer an der Kreuzung zum Steinbecker Mühlenweg. Radfahrer dürfen dort jetzt auf der Fahrbahn fahren, Autofahrer müssen Rücksicht auf sie nehmen.
Wie berichtet, hatten die Politiker sich einstimmig für die rund 6.000 Euro teure Maßnahme ausgesprochen - gegen die Empfehlung der Verwaltung, die stattdessen ein weiteres, umfassendes Konzept erstellen wollte. Den Antrag für den Schutzstreifen hatte ADFC-Ortsvereinsvorsitzender Reimund Rudkowski beantragt. Ein ähnlicher Schutzstreifen war zuvor bereits an der Schützenstraße eingerichtet worden.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen