Verkehrszählung an der Canteleubrücke

os. Buchholz. Aufmerksamen Passanten werden die vielen städtischen Fahrzeuge mit WL-BU-Kennzeichen aufgefallen sein, die in der vergangenen Woche - mit jeweils einer Person bestückt - an zwei Tagen rund um die Canteleubrücke postiert waren. Die Mitarbeiter der Verkehrsbehörde erfassten alle Autofahrer, die über die Brücke fuhren. Die Zählaktion war Teil der "Verkehrsstrom- und Problemanalyse", die zuvor schon an der Bendestorfer Straße stattfand. Ergebnisse will Verkehrsbehördenchef Matthias Krohn am Mittwoch, 18. September, im Planungsausschuss vorstellen.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen