XXL-Fahrspur: Beginnen hier die Bauarbeiten für den Ostring?

Massive Erdbewegungen: Die Bauarbeiten für die Zufahrt zum P+R-Parkplatz haben begonnen
  • Massive Erdbewegungen: Die Bauarbeiten für die Zufahrt zum P+R-Parkplatz haben begonnen
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Passanten am kleinen P+R-Parkplatz Suerhop wunderten sich am vergangenen Mittwoch: "Wird hier eine Landebahn gebaut - oder ist das gar der Startschuss für den Ostring?", fragten sie sich angesichts der breiten Schneise.
Tatsächlich wird nur die Zufahrt zum Parkplatz gebaut, der von Bahnpendlern und Spaziergängern genutzt wird. Bürgermeister Wilfried Geiger hatte öffentlich erklärt, mit der Maßnahme die Attraktivität des Stellplatzes erhöhen zu wollen. Zuletzt hatte es immer wieder Ärger gegeben, weil der Parkplatz durch unsinnige Verkehrsschilder nicht mehr anzufahren war (das WOCHENBLATT berichtete).
Angesichts der massiven Erdbewegungen bezweifeln Beobachter, dass das Budget von 7.000 Euro für die Baumaßnahme ausreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.