Buchholz - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Buchholzer Bücherei öffnet wieder

bim/nw. Buchholz. Die Stadtbücherei Buchholz öffnet wieder ab Montag, 11. Mai. Es werden aber nur so viele Besucher eingelassen, wie Körbe zur Verfügung stehen - einzeln bzw. in Begleitung eines Kindes und für maximal 15 Minuten. Es gelten Maskenpflicht sowie Abstands- und Hygieneregeln. Menschen, die zur Risikogruppe gehören, können den Medienbringservice zu nutzen. Außerdem können verfügbare Medien im Online-Katalog bestellt werden. Wer den Medienbring- oder Abholservice nutzen möchte,...

  • Buchholz
  • 08.05.20
Auf die praktische Fahrprüfung müssen die Fahrschüler noch warten. Zunächst erfolgen die theoretischen Prüfungen

TÜV NORD nimmt die Führerscheinprüfungen wieder auf
Therorieabnahme erfolgt unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung

Ab dem 13. Mai finden in Niedersachsen wieder theoretische Führerscheinprüfungen statt. Auf der Grundlage der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes und nach dem Abschluss verschiedener Vorbereitungsarbeiten kann der Prüfbetrieb wieder anlaufen. Allerdings müssen bei der Prüfung am PC im Prüfraum besondere Schutz- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Seit Mitte März ruhte der Fahrerlaubnis-Prüfbetrieb bei TÜV NORD Mobilität genauso wie die Fahrausbildung in den Fahrschulen. Jetzt...

  • Buchholz
  • 07.05.20
Der Fahrer sieht im Monitor Personen und Verkehrsteilnehmer im Display

Sicherheit im Fahrzeug per Monitor
Neuer Kia Sorento gibt per Kamera Einblick in tote Winkel

Ab dem dritten Quartal 2020 führt Kia den neuen Sorento in Europa ein, der künftig auch mit Hybrid- und Plug-in-Hybridantrieb erhältlich ist. Außerdem wird der 4,81-Meter-SUV mit einem breiten Spektrum an topaktuellen Assistenztechnologien angeboten. So gibt das neue Flaggschiff der Marke als erster Kia in Europa dem Fahrer direkten Einblick in die toten Winkel links und rechts hinter dem Fahrzeug: Ein Totwinkelassistent mit Monitoranzeige (Blind-Spot View Monitor, BVM) überträgt die Bilder der...

  • Buchholz
  • 07.05.20
Toyotas moderne Fahrzeuge glänzen mit Bestwerten in der ADAC-Pannenstatistik

Toyota glänzt mit Zuverlässigkeit
Yaris und Aygo belegen erneut vordere Plätze in der ADAC-Pannenstatistik

Mit Toyota sind Autofahrer jederzeit sorgenfrei unterwegs: In der aktuellen ADAC-Pannenstatistik glänzen gleich zwei Modelle der japanischen Marke mit höchster Zuverlässigkeit. Der City-Flitzer Aygo  und der Kleinwagen Yaris gehören zu den Top-Modellen ihrer Klasse. Die alljährlich erscheinende ADAC-Pannenstatistik zeigt, wie zuverlässig ein Fahrzeug ist – und das bis zu acht Jahre nach Erstzulassung. Im aktuellen Ranking finden sich insgesamt 113 verschiedene Modelle und 25 Marken. Hierfür...

  • Buchholz
  • 07.05.20
Eine Patientin trainiert am 
Lokomat®

Gute Erfolge nach Schlaganfall erzielt
Körperzentrum Sundermeyer hilft mit LOKOMAT®-Gangroboter

Manchmal ist es ein Augenblick, der das Leben verändert. Ein Unfall, ein Sturz, ein Schlaganfall mit der Folge starker Bewegungsbeeinträchtigung oder Querschnittslähmung. Im Körperzentrum Sundermeyer in Rosengarten/Nenndorf (Am Hatzberg 4, Tel. 04108-590099) steht der einzige überregionale Lokomat®-Gangroboter zur Verfügung, der ambulant genutzt wird. Neurologische Erkrankungen mit starken motorischen Störungen sind Diagnosen, die meist eine...

  • Buchholz
  • 06.05.20
Dr. Felix Butscheid (li.) und Dr. Peer Spyra appellieren an die Landkreisbewohner, bei Schlaganfall-Symptomen ins Krankenhaus zu kommen

„Nicht aus Angst zu Hause bleiben“
Auch in Corona-Zeiten gilt: Schlaganfallpatienten gehören sofort ins Krankenhaus, sonst drohen schwere Folgeschäden

Jedes Jahr erwischt es rund 200.000 Menschen in Deutschland, oft scheinbar aus heiterem Himmel: Sie erleiden einen Schlaganfall. Eine Hirnblutung oder eine plötzliche Minderdurchblutung des Gehirns löst Sauerstoffknappheit aus. In der Folge gehen pro Minute bis zu zwei Millionen Nervenzellen unwiederbringlich zugrunde. Der Schlaganfall ist nach wie vor eine der größten Gesundheitsgefahren. Jeder Vierte stirbt daran. Und wer ihn überlebt, hat oft ein Leben lang mit Behinderungen zu kämpfen. Je...

  • Buchholz
  • 06.05.20

Kleidersammlung der Kolpingsfamilie Buchholz

os/nw. Buchholz. Noch bis zum 17. Mai führt die Kolpingsfamilie Buchholz eine Kleidersammlung durch. Gesammelt werden Bekleidung, Schuhe (paarweise gebündelt), Haushaltswäsche, Heimtextilien, Lederwaren, Stoffspielwaren und Federbetten. Die transportfähig verpackten Spenden können jeweils von 9 bis 18 Uhr an der katholischen St.-Petrus-Kirchengemeinde (Wilhelm-Meister-Straße/Lüneburger Straße) abgelegt werden. Es wird auch ein Abholservice angeboten, Anmeldungen dafür nimmt Thomas Emmler unter...

  • Buchholz
  • 06.05.20
Katharina Kalinowsky, Obermeisterin der Friseur-Innung des 
Landkreises Harburg

"Wir bieten höchste Sicherheit!"
Interview mit der Obermeisterin der Friseur-Innung Katharina Kalinowsky zur Situation der Friseure

Darauf haben viele Menschen gewartet: Die Friseurgeschäfte haben seit Montag, 4. Mai, wieder geöffnet. Damit kann ein Stück Lebensqualität wieder zum Alltag gehören. Allerdings ist die Öffnung der Salons an strenge Sicherheitsauflagen gebunden. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Katharina Kalinowsky, der Obermeisterin der Friseur-Innung des Landkreises Harburg, über Auflagen. WOCHENBLATT: Frau Kalinowsky, mit der Öffnungserlaubnis für Friseurgeschäfte wird sich vieles...

  • Buchholz
  • 06.05.20
Pastor Matthias Geilen

Mini-Andacht von Pastor Matthias Geilen
"Wir brauchen vor allem Besonnenheit"

os. Holm-Seppensen. Nach wie vor finden die Gottesdienste der Nachbarschaft Buchholz nur als Livestream-Übertragung statt. Für das WOCHENBLATT hat Matthias Geilen, Pastor der Martin-Luther-Kirchengemeinde Holm-Seppensen, seine Gedanken in einer kleinen Andacht zusammengefasst: "'Jetzt muss es aber wieder losgehen!', rufen die einen. 'Vorsicht, Vorsicht', mahnen die anderen, 'Covid-19 ist noch da!' Was müssen wir fürchten: die Pandemie oder die sozialen und wirtschaftlichen Folgen des...

  • Buchholz
  • 02.05.20

Publikumsverkehr ist wieder möglich
Maskenpflicht im Buchholzer Rathaus

os. Buchholz. Nach sieben Wochen erlaubt die Stadt Buchholz ab Montag, 4. Mai, wieder den Publikumsverkehr im Rathaus. Um die Infektionsgefahr zu reduzieren, gilt im gesamten Rathaus eine Maskenpflicht. Zudem ist es erforderlich, unter Tel. 04181-214228 oder per E-Mail unter buergerbuero@buchholz.de einen Termin zu vereinbaren. Eine Ausnahme gilt für die Abholung von Ausweispapieren: Diese werden montags von 10 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 13 bis 17 Uhr ohne Anmeldung am...

  • Buchholz
  • 02.05.20

Online-Kursus der zukunftswerkstatt
Kreative Entwicklung einer App für Kinder und Jugendliche

nw/tw. Buchholz. Die zukunftswerkstatt in Buchholz bietet für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren einen neuen vierwöchigen Online-Kursus zum Thema App-Entwicklung an. In diesem werden gemeinsam Apps für das Smartphone oder Tablet entwickelt. Es wird mit dem App-Inventor, einer Entwicklungsumgebung basierend auf dem Blockly-Modell, gearbeitet. Das bedeutet, die Programmierbausteine werden wie ein Puzzle zusammengesetzt. Für diesen Kursus werden keine Vorkenntnisse benötigt,...

  • Buchholz
  • 30.04.20

Buchholz
Altkleidersammlung vorerst eingestellt

os. Buchholz. Die Sammlung in den Containern von Altkleidung, Schuhen und Textilien und damit auch deren Leerung ist in Buchholz vorläufig eingestellt. Darauf weist Dirk Mezger vom Fachdienst Steuern und Liegenschaften hin. Hintergrund: Wegen der Coronakrise ist der Markt für Alt-Textilien eingebrochen. Viele Firmen sind in Kurzarbeit, die Lager sind gefüllt. Die Buchholzer Stadtverwaltung appelliert an die Bürger, Altkleider und Textilien bis auf Weiteres zu Hause zu lagern.

  • Buchholz
  • 28.04.20
Da die meisten Dachböden an modernen Häusern ausgebaut sind, halten sich Arten wie das Braune Langohr häufig in Kirchen oder anderen historischen Gebäuden auf

Tipps vom NABU für potenzielle Quartiere
Fledermäuse suchen ein Zuhause

(tw/nw). Es ist wieder so weit: Die Fledermäuse sind aktiv und in der Dämmerung zu beobachten, berichtet der NABU Niedersachsen. Denn die Flugkünstler der Nacht ziehen nun von ihren kühlen und feuchten Überwinterungsorten wie Höhlen oder Kellern in die warmen und trockenen Sommerquartiere. Diese liegen unter anderem hinter Holzverschalungen alter Bauernhäuser, aber auch an Plattenbauten in der Großstadt. Da es aber kaum noch nicht ausgebaute Dachböden an modernen Häusern gibt, halten sich Arten...

  • Buchholz
  • 28.04.20

Schrittweise Schulöffnung
Regulärer Schulbusverkehr im Landkreis Harburg

(bim). Mit der schrittweisen Öffnung der Schulen ab Montag, 27. April, startet wieder der reguläre Schulbusbetrieb, der zwischenzeitlich auf den Ferienplan umgestellt war, und damit die Beförderung von zunächst rund 1.400 Schülern. Die Individual- und Behindertenbeförderung erfolgt bis auf Weiteres nur in Einzelfällen. Auch im Schulbus gilt die Maskenpflicht. Die Masken müssen von zu Hause mitgebracht werden. In den nur mit wenigen Fahrgästen besetzten Bussen sollten die geforderten...

  • Buchholz
  • 25.04.20

Friedensgruppe Nordheide: Mailadresse gehackt

(os). Die Friedensgruppe Nordheide weist darauf hin, dass am Mittwoch ihre E-Mail-Adresse friedensgruppe-in-der-nordheide@gmx.de gehackt wurde. Es sei nicht auszuschließen, dass die Adresse missbräuchlich für Schreiben verwendet wird, die die Friedensgruppe nicht zu verantworten habe, erklärt Sprecherin Gabi Meyer. Wer die Friedensgruppe erreichen will, solle die E-Mail-Adresse gabi.mm@t-online.de verwenden.

  • Buchholz
  • 25.04.20
Pastor Arne Hildebrand

Mini-Andacht von Pastor Arne Hildebrand
Leben mit der "neuen Normalität"

os. Buchholz. Vor den Online-Gottesdiensten im Kirchenkreis Hittfeld am morgigen Sonntag, 26. April, macht sich Arne Hildebrand, Pastor der ev.-luth. St.-Paulus-Kirchengemeinde in Buchholz, in einer Mini-Andacht Gedanken: "Kennen Sie noch den Zonk? Das Wappentier der gleichnamigen Fernsehshow war der Trostpreis, wenn Kandidaten sich zwischen drei Toren, Kisten und Umschlägen entscheiden mussten. So hatten sie zwischenzeitlich eine Traumreise oder ein neues Auto in den Händen, aber des Öfteren...

  • Buchholz
  • 25.04.20
Pastor Eckhart Friedrich stellt sich im Zuge eines Livestream-Gottesdienstes vor

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die Pastoren kommen online ins Haus

Kirche zum Lesen, Hören und Sehen: digitale Angebote am Wochenende.  (mum). Bis mindestens zum 10. Mai werden im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Hittfeld keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. "Aber weiterhin gibt es viele schöne, kreative Angebote zum Lesen, Hören und Sehen am Sonntag, die die Kirchengemeinden vorbereiten. Von Lese- und Telefon-Andachten, einem bebilderten Podcast, Video-Andachten bis zum Livestream-Gottesdienst aus Buchholz", sagt Pressesprecherin Carolin...

  • Buchholz
  • 24.04.20

Buchholz
Umleitung wegen Ampelumbau

os/nw. Buchholz. Die Ampel an der Kreuzung Hamburger Straße/Berliner Straße in Buchholz bekommt neue Induktionsstreifen. Für den Einbau wird am Mittwoch, 29. April, die Fahrspur stadtauswärts zeitweise auf einer Länge von etwa 25 Metern gesperrt. Der Verkehr wird über Bendestorfer Straße/Buenser Weg/Berliner Straße umgeleitet

  • Buchholz
  • 24.04.20

Müllumschlaganlagen und Kompostplätze im Landkreis Harburg: Auch Freitag geöffnet

Entsorgungsanlagen im Landkreis wieder geöffnet.  (mum). Mit deutlich erweiterten Öffnungszeiten beenden die kreiseigenen Entsorgungsanlagen die Schließzeit aufgrund der Corona-Pandemie. Die Anlagen sind ab Donnerstag, 23. April, wieder geöffnet (das WOCHENBLATT berichtete). Besonders für die Abgabe von Grüngut hat es in den vergangenen Wochen immer wieder Nachfragen gegeben. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg öffnet die Kompostplätze Tostedt und Drage daher - ebenso wie die Anlage...

  • Buchholz
  • 22.04.20

Verdieck-Stiftung
"Club der Preisträger": Wissenschaftstreffen als Videokonferenz

os. Buchholz. Neuerung bei der Verdieck-Stiftung aus Buchholz: Wegen der Coronakrise fand das Treffen des "Clubs der Preisträger" als Videokonferenz statt. In diesem werden automatisch die Teams Mitglied, die den ersten Platz im Wettbewerb um den Jugendpreis der Stiftung von Andrea und Ralf Verdieck erringen. Ziel des "Clubs der Preisträger" ist es, das Wissen aller Mitglieder jedem Mitglied zur Verfügung zu stellen. Zudem bietet die Stiftung seit diesem Jahr zusätzlich ein...

  • Buchholz
  • 22.04.20

Trotz Coronakrise
Kinderschutzbund ist weiter erreichbar

os/nw. Buchholz. Die Coronakrise hat das Leben aller Bürger verändert und fordert vor allen viel ab. Der Kinderschutzbund hat vom Landkreis Harburg und vom Landesjugendamt den Auftrag erhalten, für alle von jeglicher Gewalt - vor allem sexualisierter Gewalt - bedrohten Menschen Ansprechpartner zu sein, um Hilfen zu ermöglichen. "Wir können im Moment nicht persönlich beraten und unterstützen, aber jeder kann unsere Mitarbeiter telefonisch oder per E-Mail erreichen", erklärt Dr. Anne Buhr aus dem...

  • Buchholz
  • 22.04.20
Pastor Wilhelm Nordmann

"Gehörige Portion Seele von Mensch"
Mini-Andacht vor Online-Gottesdienst in Buchholz

os/nw. Buchholz. Die Pastoren der Nachbarschaft Buchholz haben über das Osterwochenende viele Gottesdienste durchgeführt, die online gezeigt wurden. Am morgigen Sonntag, 19. April, widmet sich Wilhelm Nordmann, Pastor der ev.-luth. St.-Paulus-Kirchengemeinde, ab 18 Uhr im Zwischenhalt-Gottesdienst dem Thema „Im Schwachen stark“. Im WOCHENBLATT macht sich Nordmann in einer kleinen Andacht folgende Gedanken: "Eine Seele von Mensch: Ein junger Mann kam zu mir, ganz verstört: 'Meine Mutter ist...

  • Buchholz
  • 18.04.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
Murmeln sind nicht nur schön anzusehen, mit ihnen können verschiedenste Spiele auf die Beine gestellt werden
3 Bilder

Spieltipp
Großer Spaß mit kleinen Murmeln

(tw). Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (www.kiekeberg-museum.de) zwar bis auf Weiteres geschlossen, hält jedoch verschiedenste Beschäftigungstipps für Groß und Klein bereit. So hat sich das Team des Freilichtmuseums zum Beispiel umgehört, was früher gespielt wurde. "Murmeln!", erinnert sich Heiner Schönecke, Fördervereinsvorsitzender des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und berichtet: "Wir haben auf dem Weg zur Schule immer Löcher...

  • Rosengarten
  • 14.04.20

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.