Anzeige

„Biedermann & Brandstifter“ – faszinierende Fahrzeuge hautnah
20. Bremen Classic Motorshow: Jetzt wieder mit Publikum

 Nachdem die Bremen Classic Motorshow in diesem Jahr als Online-Event stattfinden musste, kehrt die Klassiker-Messe im kommenden Jahr wieder als Präsenzveranstaltung zurück
3Bilder
  • Nachdem die Bremen Classic Motorshow in diesem Jahr als Online-Event stattfinden musste, kehrt die Klassiker-Messe im kommenden Jahr wieder als Präsenzveranstaltung zurück
  • Foto: M3B GmbH/Jan Rathke
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

„Wir starten die Saison“: Der bekannte Slogan der Bremen Classic Motorshow ließ sich im Februar 2021 nur mit angezogener Handbremse erfüllen. Denn aufgrund der Corona-Pandemie musste die traditionsreiche Klassiker-Messe in Form eines Internet-Streams stattfinden. Die publikumsfreie Präsentation erhielt aus der Oldtimer-Szene zwar riesigen Zuspruch. Aber die Atmosphäre, das Odeur und die Haptik eines Live-Events konnte naturgemäß nicht geboten werden. Dass der Saisonstart des kommenden Frühjahrs wieder in alt bekannter Form steigen kann, gilt mittlerweile als gesichert. „Die Frage ist nicht, ob, sondern wie die Bremen Classic Motorshow 2022 als Präsenzmesse stattfindet“, sagt Projektleiter Frank Ruge. Und so steht der Termin fest: Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Februar, in der MESSE BREMEN.

Dass die 20. Bremen Classic Motorshow stattfindet, ist ein Bekenntnis, das Oldie-Enthusiasten in ganz Deutschland geradezu beflügelt. Zumal nunmehr fast zwei Jahre lang praktisch jede Fachmesse abgesagt werden musste. Die Jubiläumsausgabe bringt das bereits für 2021 geplante, sehnsüchtig erwartete Highlight live: die Sonderschau „Biedermann & Brandstifter“, die sich um die stärksten Kontraste automobiler Brüderpaare dreht. Hier die verzichtvoll motorisierte Buchhalter-Basisversion, dort der für spektakuläre Rallye-Siege gerüstete Transformer.

Sonderschau „Biedermann & Brandstifter“: Von brav bis brutal in einer Modellreihe
Rückblick in die späten 1970er-Jahre, als die Welt noch in Ordnung war. Hutträger fuhren Audi 80 – mit Klorollen-Häkelmütze und Wackeldackel unterm Heckfenster. Derweil rollten Weltretter in Wollsocken im Renault 5 durch die Republik, stilrein dekoriert mit Friedenstauben und Pril-Blumen. Soweit die nicht immer freundlichen, aber längst wehmütig gepflegten Klischees. Mit Beginn der 1980er stieg eine Sportwagen-Spezies in den Ring, die das Weltbild der Motorisierungskultur auf den Kopf stellte: Aus sittsamen Durchschnittsmodellen waren radikale Fahrmaschinen erwachsen, die wirkten, als hätte man sie mit Anabolika gemästet – äußerlich, vor allem aber leistungsmäßig.

Der Renault 5 belegt diese Evolution auf der Bremen Classic Motorshow besonders eindrucksvoll: Der unschuldigen Grundversion mit asthmatischen 34 PS steht dort der Muskelprotz R5 Turbo mit zornig brüllendem 160-PS-Mittelmotor gegenüber, der im Null-bis-100-Sprint sogar einen zeitgenössischen Ferrari abhängte. „Diese Extremkontraste bieten wir unseren Besucherinnen und Besuchern anhand rarer Originalfahrzeuge“, verspricht Frank Ruge. Wobei manche nackte Einstiegsvariante schwieriger aufzutreiben ist als ihr hochgerüstetes Pendant, wenn ein makelloser Sammlerzustand gefragt ist.

Ehrensache, dass auch der Audi 80 bei der großen Oldtimermesse an der Weser vorfährt. 1980 mutierte die als kleinbürgerlich verspottete Limousine zur Allrad-Waffe Audi Quattro, und wenig später zum Sport Quattro, der gerade noch straßenlegalen Basis für die Gruppe B der Rallye-Weltmeisterschaft. Damals der weitaus teuerste deutsche Serienwagen, heute eine höchstkarätige Rarität – die neben dem kreuzbraven Audi-80-Grundtyp in Bremen dabei ist. Beim Ford Capri reichte die Spreizung vom 50-PS-Entschleuniger bis zum „Porsche-Killer“ RS 2600, BMW befeuerte den Einstiegstyp 1602 zum 2002 Turbo, dessen aggressiver Auftritt sogar den Bundestag beschäftigte. Ohne vorab zu viel zu verraten: Auch diese Paarungen prägen das einzigartige Kontrastprogramm, das die Besucherinnen und Besucher der Bremen Classic Motorshow bewundern dürfen.

Die Bremen Classic Motorshow findet von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Februar 2022, in allen Hallen der MESSE BREMEN statt. Die Rahmenbedingungen für die Messe aufgrund der Corona-Pandemie stehen noch nicht fest. 

Mehr Infos: www.classicmotorshow.de

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
Jetzt können die Ärmel für den Piks hochgekrempelt werden
2 Bilder

Nicht mehr stundenlang in der Schlange stehen
Jetzt anmelden: Fünf Impfstationen im Landkreis Stade nehmen am 6. Dezember ihre Arbeit auf

+++ Update: In einigen stationären Impfstationen sind die Termine für Dezember bereits ausgebucht +++ jd. Stade. Landrat Kai Seefried hält seine Zusage ein. Ab der kommenden Woche nehmen die fünf festen Impfstationen ihre Arbeit auf. Für viele, die sehnsüchtig auf eine Impfung warten, dürfte es wie ein Nikolausgeschenk sein: Am Montag, 6. Dezember, erhält die Impfkampagne im Landkreis einen zusätzlichen Schub. Dann wird montags bis freitags jeweils an einem festen Wochentag stationär geimpft....

Blaulicht
Zahlreiche Brände wurden gelegt  wie an dieser Garage
2 Bilder

Ermittlungsgruppe eingerichtet
Brandserie in Buxtehude

sla. Buxtehude. Wie berichtet, treibt seit geraumer Zeit ein Brandstifter sein Unwesen in Buxtehude. Zahlreiche Brände wurden gelegt - aber bislang konnte kein Täter ermittelt werden. Bei der Polizeiinspektion Stade wurde daher vor Kurzem eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, die die Serie von Brandstiftungen im Buxtehuder Stadtgebiet aufklären soll. Die Ermittler haben inzwischen mehrere Jugendliche bzw. Heranwachsende aus Buxtehude im Visier. Diese könnten für die Feuer, die mittlerweile einen...

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

Service
5 Bilder

Niedrigste Inzidenz seit einer Woche
Corona-Zahlen im Landkreis Stade am 3.12.: Werte bleiben konstant

jd. Stade. Die Corona-Zahlen stagnieren derzeit im Landkreis Stade: Am Freitag (3.12.) wird mit 132,9 die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz seit mehr als einer Woche gemeldet. Damit liegt der Landkreis Stade auf Platz 10 der Regionen mit den niedrigsten Inzidenzwerten in Deutschland. Das RKI nennt für Deutschland aktuell eine Sieben-Tage-Inzidenz von 442,1. Die landesweite Inzidenz für Niedersachsen beträgt derzeit 205,9. Die Inzidenzwerte in der Region sehen wie folgt aus: Landkreis Harburg:...

Politik
Kamal I. starb nach Schüssen aus der Dienstwaffe von Polizisten in der Unterkunft in Harsefeld. Er war psychisch auffällig

Erschossener Flüchtling in Harsefeld
Grüne stellen Fragen zum Sozialpsychiatrischen Dienst

tk. Stade. Die Kreistagsfraktion der Grünen stellt den Antrag, dass im Kreissozialausschuss ein Situationsbericht zur Lage des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreises vorgelegt werden soll. Hintergrund des Antrags: Am 3. Oktober wurde ein Flüchtling in seiner Unterkunft in Harsefeld von der Polizei erschossen (das WOCHENBLATT berichtete). Der Mann war psychisch auffällig, die Samtgemeinde Harsefeld wurde von Mitbewohnern darauf hingewiesen, dass er Hilfe benötige. Es soll Kontakte...

Panorama
Über verbale sexuelle Belästigung sprechen nur wenige Frauen - viele schämen sich
3 Bilder

Catcalling
Das ist verbale sexuelle Belästigung, kein Kompliment

(sv). Eigentlich bin ich, Svenja Adamski, WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin, überzeugte Kapuzenpulli-Trägerin, ziehe mich lieber warm als hübsch an und gebe nichts auf Make-up. Jetzt habe ich mir aber doch mal eine richtig schicke schwarze Lederjacke mit warmem Teddyfell aus Baumwolle gekauft, weil ich sie absolut fantastisch fand. Kaum dass ich mein neues Lieblingsstück trug, durfte ich mir allerdings eine Menge niedere Anmachsprüche und Gepfeife auf offener Straße anhören, so wie ich es bisher...

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Panorama
Vor allem sind Frauen sind in Deutschland von Armut betroffen.

Job-Pause, Scheidung - vor allem Frauen trifft es
Zweitjob, um finanziell über die Runden zu kommen

(cbh). Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung, langjährige Berufserfahrung, arbeiten teils in verantwortungsvollen Positionen. Und trotzdem reicht das Geld vorne und hinten nicht zum Leben. Diese drei Frau aus den Landkreisen Harburg und Stade benötigen inzwischen zwei Jobs, um ihren Lebensunterhalt und den ihrer Familie zu bestreiten. Mit diesem Problem sind sie nicht allein: Der Anteil der Bundesbürger, die einem Zweitjob nachgehen, hat sich in den vergangenen 20 Jahren von 1,8 Mio. auf 4,1...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen