Afrika in der Buchholz Galerie erleben

as. Buchholz. Kultur und Kunsthandwerk aus 30 afrikanischen Ländern entdecken Besucher von Montag, 1. Februar, bis Freitag, 6. Februar, in der Buchholz Galerie.
Schnitzereien, außergewöhnliche handgefertige Schmuckstücke und vieles mehr sollen den Buchholzern den Geist Afrikas näherbringen. Neben traditionellen Masken und Skulpturen umfasst die Ausstellung auch Instrumente, Kleidung und Möbel, die auch gekauft werden können. Alle präsentierten Waren werden direkt bei den Schnitzerfamilien in Afrika eingekauft. Kleine Gäste können sich mit der Aktion „Kinder malen Afrika“ künstlerisch betätigen und afrikanischen Schmuck selbst herstellen.
Virgile Ahouandjinou, Kulturbotschafter aus Benin, veranstaltet seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Städten seine „Afrika-Wochen“. Nun bringt er mit Unterstützung der Werbegemeinschaft der Buchholz Galerie seine Heimat dem Buchholzer Publikum näher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.