10 Jahre "Hafenrocker": Coverband bestreitet Jubiläumskonzert im Veranstaltungszentrum Empore
Am Ziel der Träume

Stehen für kraftvollen Rock und mitreißende Livekonzerte: 
die "Hafenrocker" um Gründungsmitglied Toni Harder (re.)
  • Stehen für kraftvollen Rock und mitreißende Livekonzerte:
    die "Hafenrocker" um Gründungsmitglied Toni Harder (re.)
  • Foto: Frank Nikisch
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Wenn ein erfahrener Hase mit mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung im Musikgeschäft vor dem nächsten Auftritt besonders großen Respekt hat, muss es sich um ein besonderes Konzert handeln. "Ich bin schon seit Wochen total aufgeregt", räumt Toni Harder (59) ein. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der von ihm gegründeten Coverband "Hafenrocker" spielen Bassist Harder und seine Bandkollegen erstmals im heimischen Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) in Buchholz. Das Jubiläumskonzert findet am Freitag, 3. Mai, ab 20 Uhr statt.
Mit dem Auftritt geht für die "Hafenrocker" ein Traum in Erfüllung. "Wir haben schon bei der Gründung gesagt, dass wir als Buchholzer Band irgendwann in der Empore spielen müssen", erinnert sich Harder. Mittlerweile ist er das letzte Gründungsmitglied der Coverband, die als eine der versiertesten und vielseitigsten in Norddeutschland gilt. Sänger Heiko Loeppke stieß vor neun Jahren dazu, in den Folgejahren wurden die älteren Musiker aus der Anfangszeit durch Nils Kisser, Kim Schrader (beide Gitarre), Fabian Becker (Schlagzeug) und Inga Härig (Keyboard) ersetzt. "Wir sind im ständigen Wandel", erklärt Harder, der die Konstante in der Band darstellt. Bis zu seinem 26. Lebensjahr lebte Harder von der Musik, spielte unter anderem mit Hans Hartz ("Die weißen Tauben sind müde") und Rio Reiser ("Junimond", "König von Deutschland"). Danach machte er sich in Buchholz auf einem ganz anderen Gebiet selbstständig: Mit seiner Firma "ulticom Nord" vertreibt er innovative Produkte im Bereich der Waschraumhygiene.
Musik hat Toni Harder seitdem aber stets weitergemacht, vor den "Hafenrockern" u.a. mit der weit über den Landkreis Harburg hinaus beliebten Band "Brunsberg". Mit der jetzigen Besetzung ist der Bassist sehr glücklich: "Die junge Generation ist total fit. Mit ihr ist unser musikalischer Anspruch massiv gewachsen." Dank der Fähigkeiten jedes einzelnen Musikers brauchen die "Hafenrocker" kaum noch zu üben. "Wir kennen unsere Auftritte und dann geht es los", sagt Harder. Die Band spielt vor allem in den Sommermonaten, gemeinsam haben die Mitglieder entschieden, die Anzahl der Konzerte auf maximal 30 im Jahr zu beschränken. "Alles soll im Rahmen bleiben. Es ist gut so, wie es derzeit läuft", erklärt das Gründungsmitglied.
Über all die Jahre geblieben ist der elektrisierende Mix aus Rock-Klassikern, Party- und Shanty-Rock. Diesen präsentieren die "Hafenrocker" auch bei ihrem Jubiläumskonzert in der Empore. Die Setlist mit 26 Songs reicht von den Dire Straits ("Money for Nothing") über AC/DC ("Hells Bells") und Led Zeppelin ("Whole lotta love") bis zu traditionellen Songs wie "Hamborger Veermaster" und "Tüdelband". "Für uns steht immer das Publikum im Vordergrund", betont Toni Harder. "Wenn die Besucher träumen, tanzen, mitsingen und sich in ihre Jugend zurückversetzt fühlen, ist das für uns die schönste Belohnung!"
Nach dem Konzert in der Empore stehen für die "Hafenrocker" weitere Auftritte u.a. in Büttenwarder und bei der Travemünder Woche auf dem Programm. "Wenn wir irgendwo auftreten, werden wir immer wieder gebucht", sagt Toni Harder stolz. Einen Wunsch hat er für sich und seine Bandkollegen: "Wir würden gerne häufiger beim Stadtfest in Buchholz auftreten."
• Tickets zum Preis von 21,30 Euro (Stehplatz) und 25,70 Euro (Sitzplatz) gibt es bei der Empore-Konzertkasse (Breite Str. 10) oder unter Tel. 04181-287878. Als Gast begrüßen die "Hafenrocker" am 3. Mai DJ Roxx.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.