Buchholz: Fahrstuhl am Bahnhof ist seit Mitte Mai nicht nutzbar
Aufzug soll am Freitag repariert werden

Der Fahrstuhl auf der Nordseite der Wohlaubrücke ist seit fast zehn Wochen nicht nutzbar
  • Der Fahrstuhl auf der Nordseite der Wohlaubrücke ist seit fast zehn Wochen nicht nutzbar
  • Foto: Helms
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Das lange Warten hat ein Ende: Am Freitag, 2. August, sollen die Fahrstuhltüren an der Nordseite der Wohlaubrücke eingebaut werden. Wie berichtet, hatten Vandalen den Fahrstuhl in Bahnhofsnähe bereits Mitte Mai zerstört, seitdem war der Aufzug nicht nutzbar.
Bereits drei Tage nach dem Vorfall hatte der Aufzugbauer nach Angaben von Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereichs Betriebe, den Reperaturauftrag auf dem Tisch. Schon damals sei eine Lieferfrist von vier bis sechs Wochen in Aussicht gestellt worden. "Leider sind es dann doch zehn Wochen geworden", bedauert Steinhage. Ab Samstag soll der Aufzug an der Wohlaubrücke wieder nutzbar sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.