Aus Bolzplatz wird Eisbahn

120.000 Liter Wasser - etwa 600 voll Badewannen - passen in den etwa 800 Quadratmeter großen Bolzplatz
  • 120.000 Liter Wasser - etwa 600 voll Badewannen - passen in den etwa 800 Quadratmeter großen Bolzplatz
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Jesteburg. Dieser Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Jesteburg wird kleine und große Schlittschuh-Freunde begeistern: Bei minus sieben Grad rückten die Blauröcke am Dienstagabend zum Seevespielplatz aus. Warm angezogen befüllten die Feuerwehrleute den etwa 800 Quadratmeter großen Bolzplatz mit Wasser aus der nahe gelegenen Seeve und schufen so die Grundlage für ein winterliches Eissportvergnügen.
Etwa 120.000 Liter Wasser - das sind rund 600 volle Badewannen - flossen dabei durch die Schläuche. Den Anstoß für diese Aktion gab die Gemeinde, die bereits beim Bau des Bolzplatzes eine winterliche Nutzung als Eislaufbahn vorsah.
Die Gemeinde weist daraufhin, dass die Eisfläche voraussichtlich ab Freitag, 25. Januar, betreten werden darf. Sobald das Eis tragfähig ist, wird die Freigabe auf der Homepage unter www.jesteburg.de veröffentlicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.