Besuchshunde einladen

bim/nw. Winsen. Wenn diese Teams in Seniorenheimen oder Kindergärten zu Gast sind, kommt Freude auf: Die Johanniter-Besuchshunde und ihre Halter aus dem Regionalverband Harburg bieten ihre ehrenamtlichen Dienste ab sofort auch in Winsen und Umgebung an. Die Teams können von Einzelpersonen, durch Heimleiter oder andere Tätige in sozialen Bereichen angefordert werden. Die Teams sind speziell für diese Einsätze ausgebildet und besuchen auch an Demenz erkrankte Personen oder Wachkomapatienten. Durch regelmäßige Besuche sollen Einsamkeit und soziale Isolation bei Senioren verringert und Lebensfreude durch die Aktivitäten mit dem Hund gespendet werden. Die treuen Vierbeiner und ihre Besitzer kommen auch in Kindergärten und Schulen für Projekte rund um den Hund.
Weitere Informationen bei Projektleiterin Harmine Dörflein unter Telefon 0173- 5198935, oder per E-Mail an harmine.doerflein@johanniter.de.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen