Bringdienst der Stadtbücherei / Helfer gesucht
Bücher werden in Buchholz bis zur Haustür geliefert

Die Stadtbücherei sorgt für frisches geistiges Futter
2Bilder
  • Die Stadtbücherei sorgt für frisches geistiges Futter
  • Foto: epr/betonbild
  • hochgeladen von Tamara Westphal

nw/tw. Buchholz. Die Buchholzer Stadtbücherei ist bedingt durch die Corona-Pandemie zwar geschlossen - die (Hör-)Bücherausleihe funktioniert trotzdem. Gemeinsam mit der Freiwilligenagentur f.e.e (freiwillig - ehrenamtlich - engagiert) hat das Team der Stadtbücherei einen kontaktlosen Lieferservice für Inhaber eines Büchereiausweises aus Buchholz und den Ortschaften organisiert. Wer Lesestoff braucht, schreibt eine E-Mail mit bis zu fünf Wunschtiteln an stadtbücherei@buchholz.de. Wichtig: Leseausweisnummer nicht vergessen! „Auch telefonische Bestellungen sind unter 04181 - 214280 möglich“, sagt Martina Fäsecke vom Leitungsteam der Bücherei, „allerdings sind wir über diesen Weg zurzeit nur eingeschränkt erreichbar". Aus der Wunschliste werden dann bis zu drei Bücher durch Ehrenamtliche ausgeliefert und in einem Stoffbeutel an der Tür des Bücherfreundes deponiert. „Sollten wir keinen Wunsch erfüllen können, weil die Werke vergriffen oder nicht im Bestand sind, packen wir einen Überraschungsbeutel“, erläutert Fäsecke. Leitfaden dafür sind Genre und/oder Autoren der Leserwünsche. Da wegen der Corona-Pandemie das Personal der Stadtbücherei teils im Homeoffice arbeitet, „können möglicherweise nicht alle Bestellungen sofort berücksichtigt werden“, erklärt Fäsecke. Zurückgegeben werden können die Bücher über die Rückgabebox am Eingang.
Die E-Book- und Audiobook-Ausleihe ist davon unabhängig, die elektronischen Bücher können rund um die Uhr ausgeliehen werden.
Koordiniert werden die Bücherlieferungen von f.e.e. Wer sich freiwillig als Bücherbote engagieren möchte, kann sich per Mail melden unter fee@freiwilligenagentur.net oder Tel. 0176 - 51213136 (Katrin Müller, f.e.e.).

Die Stadtbücherei sorgt für frisches geistiges Futter
Zwar ist die Buchholzer Stadtbücherei bedingt durch die Corona-Pandemie geschlossen - die (Hör-)Bücherausleihe funktioniert trotzdem
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen