Sie bleiben stets aktiv!
Die Faslamsnarren aus Ramelsloh halten auch in dieser Zeit zusammen

Das Faslamsgespann (v.li.): Faslamsvadder Kjeld Parwulski mit Faslamsmudder Nadja Geyer und mit den Clowns Melissa Parge und Mika Kufahl
  • Das Faslamsgespann (v.li.): Faslamsvadder Kjeld Parwulski mit Faslamsmudder Nadja Geyer und mit den Clowns Melissa Parge und Mika Kufahl
  • Foto: Marcel Voss
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

"Wir lassen uns die fünfte Jahreszeit nicht nehmen!" - so das Motto der Närrinnen und Narren in Ramelsloh. Der Faslam mit Schnorren und Faslamsball fällt leider auch in diesem Jahr aus. Das amtierende Faslamspaar mit Faslamsvadder Kjeld Parwulski und Faslamsmudder Nadja Geyer lässt es sich nicht nehmen, auch weiterhin die Narren des Ortes bis zum nächsten Jahr anzuführen. "Wir bedauern natürlich, dass wir unsere traditionelle Veranstaltung nicht durchführen können", sagen die offiziellen Vertreter.

Die Faslamsschwestern und -brüder nutzen aber die Zeit, in der die öffentlichen Kontakte beschränkt sind, um Aktionen in den sozialen Medien zu veranstalten. Der Faslamsclub Ramelsloh ist im Internet, auf Facebook und auf Instagram zu finden. Dort wurden verschiedene lustige Videos, die von den Faslamsclubmitgliedern gedreht wurden, gezeigt. Auch ein Kostümwettbewerb wurde online veranstaltet. Ein Quiz wurde ebenfalls in den sozialen Medien durchgeführt. Die Gewinner erhielten jeweils eine kleine Überraschung. Zusätzlich wurde an alle ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer ein kleiner "Faslamsgruß" verteilt.

"Gerne hätten wir wie gewohnt die Veranstaltungen der anderen Faslamsclubs in der Region besucht. In den vergangenen Jahren waren wir bei unseren Faslamsschwestern und -brüdern in Hanstedt, Toppenstedt und Hörsten", sagen die Ramelsloher Mithaltenden, wie die Mitglieder dort genannt werden. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben - es kommen auch wieder bessere Tage.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.