In diesem Jahr musste die in der Region beliebte Veranstaltung "Klassik Populär", die jährlich in Buchholz-Trelde stattfindet, abgesagt werden, doch die Musikliebhaber kommen trotzdem auf ihre Kosten: Udo Blanck, Vorsitzender des Vereins Trintla Cultura, arrangierte als Ersatzkonzert für die Musikinteressierten ein attraktives Musikevent in der Hamburger Laeiszhalle (Johannes-Brahms-Platz).
Am Samstag, 3. Oktober, tritt um 18.30 Uhr dort die Klassische Philharmonie Nordwest unter der Leitung von Uli Semrau auf. Ursprünglich war mit Anton Dvoráks achter Sinfonie und Elgars Cellokonzert große Romantik auf das Programm gesetzt worden. Auf Grund der Corona-bedingten Abstandsregelungen, die auch auf der Bühne für die Orchestermusiker gelten, musste das Programm allerdings geändert werden. Neben Joseph Haydns Violoncellokonzert C-Dur stehen, passend zum Beethovenjahr 2020, zwei Kompositionen Ludwig van Beethovens auf dem Programm. Mit der mitreißenden Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“, die das Konzert eröffnet, ist ein stimmungsvoller Einstieg garantiert. Als Solist für das sich anschließende Haydnkonzert konnte der international sehr gefragte Cellist Johannes Krebs gewonnen werden. Johannes Krebs war, bevor er fast 20 Jahre 1. Solocellist der Bremer Philharmoniker war, mehrere Jahre als stellvertretender Solocellist beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg tätig. Zum Abschluss des Konzerts, auf das sich alle mitwirkenden Künstler sehr freuen, erklingt Beethovens 7. Sinfonie A-Dur, ein wahrhaftiger Klassiker der Konzertliteratur.
Der Kartenpreis beträgt an den regionalen Vorverkaufsstellen (Theaterkasse der Empore Buchholz, Eickhoffs Hofladen im Edeka Markt Schreiber in Sprötze und bei Toto/Lotto Friesecke in Tostedt) nur 20 Euro für das Konzert um 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr).
"Ein super Preis für ein Konzert mit so hervorragenden Künstlern in der Hamburger Laeiszhalle. Ein Musikgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte", sagen Monika Brandt und Udo Blanck vom Verein Trintla Cultura.
• Weitere Informationen im Internet unter www.trintlacultura.de

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen