Dr. Emrah Esmer: Hohe Auszeichnung erhalten - Spezialist für Fuß- und Sprunggelenk

Dr. Emrah Esmer präsentiert die Auszeichnung
  • Dr. Emrah Esmer präsentiert die Auszeichnung
  • Foto: db
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

(ah). Dr. Emrah Esmer wurde von der deutschen Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC) zum Experten für Fuß- und Sprunggelenkerkrankungen zertifiziert und nimmt somit auch überregional eine Sonderstellung ein.

Der 44-jährige Orthopäde ist seit 2015 in Seevetal niedergelassen und hat Mitte letzten Jahres die orthopädische Praxis in Meckelfeld übernommen. Seine Ausbildung hat Dr. Emrah Esmer an der Universitätsklinik Halle (Saale) sowie an der Universitätsklinik Jena im Department für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie absolviert. Bevor Dr. Esmer wieder in seine Wahlheimat Hamburg zurückkehrte, arbeitete er als Oberarzt bei Prof. Martinus Richter, einem der führenden Fußchirurgen weltweit, im Krankenhaus Rummelsberg in Nürnberg.
Letztes Jahr erhielt Dr. Emrah Esmer von der deutschen Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (GFFC) das Expertenzertifikat und gehört seitdem zu den fünf zertifizierten Experten in Hamburg.
Voraussetzung für das Expertenzertifkat der GFFC- und Nachweis für das fachliche Können war vor allem eine überdurchschnittliche Anzahl an erfolgreich durchgeführten Eingriffen am Fuß und Sprunggelenk. Insgesamt konnte Dr. Emrah Esmer für das Jahr 2018 auf mehr als 200 durchgeführte fuß- und sprunggelenkchirurgische Eingriffe zurückblicken, davon über 50 hochkomplexe Eingriffe am Rückfuß. Zudem erhielt Dr. Esmer für das Jahr 2018 die begehrte Arztempfehlung der renommierten Zeitschrift Focus.

Hinsichtlich seiner Anerkennung als Experte für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie zeigt sich Dr. Emrah Esmer eher zurückhaltend. "Ich fühle mich sehr geehrt und sehe die Zertifizierung vor allem aber auch als eine große Wertschätzung und Auszeichnung unserer gemeinsamen Teamleistung an." Deswegen möchte Dr. Esmer sein Team auch weiterhin vergrößern und sucht aktuell medizinische Fachangestellte. "Wir suchen engagierte und patientenorientierte Mitarbeiter mit Empathie." Bewerbungen können an Dr. Esmer gerichtet werden.
Aufgrund der vorhergegangenen Berichterstattungen möchte Dr. Emrah Esmer die Gelegenheit nutzen, um darauf hinzuweisen, dass selbstverständlich auch gesetzlich versicherte Patienten in seiner Praxis in Meckelfeld behandelt werden. Sein Kollege und Bruder Dr. Emre Esmer führe eine reine Privat- und Selbstzahler-Sprechstunde und stehe für das gesamte orthopädische Spektrum zur Verfügung. "Aufgrund der sehr ähnlichen Namensgebung werden wir häufig verwechselt", gibt Dr. Emrah Esmer an. "Unsere Privat- und Selbstzahler-Sprechstunden sind jedoch für kurzfristige Terminvergaben und bei Wunsch nach einer ausführlichen Beratung sehr gut geeignet. Somit können wir den hohen Ansprüchen unserer Patienten gerecht werden", ergänzt Dr. Emrah Esmer.

Er verspricht in seiner Privat- und Selbstzahler-Sprechstunde vor allem die Terminvergabe innerhalb von drei Tagen. Dafür müsse man auch nicht tief in die Tasche greifen. Laut der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) liegt die Beratung und Untersuchung beim Orthopäden weit unter 100 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.