Von Deutsch-Pop bis zu Heavy Metal
Jede Menge Konzerte im Stream live aus Buchholz

tw. Buchholz. Endlich wieder etwas Livemusik auf die Ohren gibt es mit einer neuen Konzert-Streaming-Reihe. Unter dem Titel "Press Play" vereinen sich in diesem Format bis Mitte April zahlreiche Künstler und Bands aus Hamburg und Norddeutschland. Gespielt wird auf der Bühne der Buchholzer Firma GROH PA Veranstaltungstechnik. Fans haben dann die Möglichkeit, per kostenlosem Livestream ihre Musiker in Echtzeit auf dem heimischen Bildschirm zu erleben. Wer die Künstler und Bands unterstützen möchte, kann im Internet ein virtuelles Ticket kaufen. Der Erlös geht vollständig an die Band.
Die Konzert-Reihe beinhaltet ein Abbild der jungen, vielfältigen, deutschen Musikszene mit der gesamten Bandbreite von Deutsch-Pop über Liedermacher, Jazz, Folk, Soul bis hin zu Heavy Metal. Moderiert wird "Press Play" von Charlotte Oelschlegel (Radiomoderatorin), die bereits mehrfach mit Medienpreisen ausgezeichnet wurde. Später soll diese Konzert-Streaming-Reihe um internationale Künstler erweitert werden.
Das nächste Konzert im Rahmen von "Press Play" bestreiten die Metaller von Rezet aus Schleswig am Samstag, 30. Januar, um 20 Uhr. An diesem Abend stellen sie ihr neues Album "Truth In Between" vor.

Weitere Streaming-Termine:

  • Odeville (20. Februar)
  • Lùisa (21. Februar)
  • Fayzen (7. März)
  • Darjeeling und Maria Basel (13. März)
  • Lyschko (20. März)
  • Nervling (21. März)
  • Albrecht Schrader (26. März)
  • Children (3. April)
  • Stefanie Hempel & The Silver Spoons (4. April)
  • Christina Lux & Tokunbo (10. April)
  • Lagana (11. April)
  • Lukas Droese und David Beta (16. April)
  • Mein Elba (17. April).

• Info: www.groh-pa.de.

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.