"Beats per Minute" und "Welt der Kristalle": Zukunftswerkstatt Buchholz bietet verschiedene Kurse an
Keine Langeweile in den Ferien

os. Buchholz. Auch in den Sommerferien bietet das Team der Zukunftswerkstatt im außerschulischen Lernstandort am Sprötzer Weg 33f ein attraktives Programm für Kinder und Jugendliche an.
• "Beats per Minute": Bei diesem Workshop lernen Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren, Geräusche und Töne digital aufzunehmen, zu programmieren und daraus einen Song zu machen; kommenden Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Juli, jeweils 10 bis 13 Uhr; Kosten: 5 Euro
• "App-Workshop": Mithilfe des "App Inventor 2" erlernen die Teilnehmer zwischen zwölf und 17 Jahren anhand einfacher Anwendungen die Grundlagen für eine selbstständig entwickelte Smartphone-App; Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Juli, jeweils 10 bis 14.30 Uhr; Kosten: 3 Euro
• "Als Jungingenieur im Strömungskanal": Teilnehmer ab 15 Jahren experimentieren am Windkanal, entwerfen, bauen, probieren aus, messen, werten aus und dokumentieren; Montag und Dienstag, 22. und 23. Juli, jeweils von 9 bis 13 Uhr; Kosten: 2 Euro
• "Behämmert - die Welt der Kristalle": Bei diesem Workshop lernen die Teilnehmer ab zehn Jahren, wie Kristalle anhand ihrer Form, Farbe, Härte und Dichte unterschieden werden können; Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. August, jeweils 9 bis 13 Uhr; Kosten: 6 Euro.
Anmeldungen für diese und andere Angebote der Zukunftswerkstatt sind möglich unter www.zukunftswerkstatt-buchholz.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen