Messe mit Neuheiten für Reisemobile und Caravans

Auf dem Gelände befindet sich große Anzahl an Reisemobilen und Caravans
  • Auf dem Gelände befindet sich große Anzahl an Reisemobilen und Caravans
  • Foto: Schwarz Mobile Freizeit
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

(ah). Die mobile Urlaubsaison kann beginnen: Der Familienbetrieb "Schwarz Mobile Freizeit" in Kayhude (Segeberger Straße 5, präsentiert bis Sonntag, 18. Februar, auf der Hausmesse „Kayhuder-Woche für Caravaning & Reisen“ die neuen Fahrzeuge. Die Marken Dethleffs, Sunlight, Fendt Caravan, Niesmann+Bischoff, Bürstner, Kabe, Globecar und "3DOG camping" zeigen, wie vielfältig die Ausstattungen sind und dass immer mehr Komfort für eine entspannte Camping-Reise sorgt. Neuerungen präsentiert Niesmann+Bischoff: Der Hersteller stellt den ersten Liner vor, der Fahrer- und Beifahrer-Airbags an Bord hat. Bürstner glänzt mit 30 Jahren Wohnmobilebau mit der "Edition 30" zu  Sonderkonditionen. Bei den Caravans überzeugt der schwedischen Herstellers Kabe mit einer hohen Basisqualität in allen Modellen und Fendt bietet viel Neues in „Technik“ und „Ausstattung“.
Schwarz belohnt treue Caravan-Fans mit einem Ausstattungs-Geschenk-Paket für die aktuellen "Sunlight T Modelle". Auch Gebrauchtfahrzeuge mit vielen Grundrissvarianten und in allen Preisklassen hat Schwarz auf Lager. Im Zubehör-Shop werden Neuigkeiten präsentiert und der neue Onlineshop „mc-camping.de“ vorgestellt. Wer bisher noch kein Camper war, kann zunächst bei McRent ein Wohnmobil mieten.
Infos: Tel. 040-6 391706 und www.schwarz-mobile-freizeit.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.