Neue Trauergruppe in Buchholz

Kostenloses Angebot des Bistums Hildesheim

os. Buchholz. An Menschen, die einen geliebten Menschen verloren haben und nun ihre Trauer verarbeiten wollen, richtet sich die Trauergruppe, die von der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Hildesheim neu in Buchholz eingerichtet wird. Die Gruppe trifft sich ab 12. Juni an jedem zweiten Freitag im Monat von 16.45 bis 19 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle am Thomasweg 5.
Geleitet wird das kostenlose Angebot von Kunsttherapeutin Susanne Löbel. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04181-1376323 oder per E-Mail unter eheberatung-buchholz@t-online.de. Der Einstieg ist jederzeit möglich, soweit es freie Plätze gibt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.