Telefonberatung für Sehbehinderte

(sv/nw). Das Angebot „Blickpunkt Auge" des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes informiert, berät und unterstützt Augenpatienten und ihre Angehörigen unabhängig und kostenfrei zu grundlegenden Themen (Alltagsbewältigung, Hilfsmittel, Antragsstellung etc.) der häufigsten Augenerkrankungen, wie z.B. grauer und grüner Star. Dazu finden nun zwei telefonische Beratungen statt.

Matthias Lünzmann von Blickpunkt Auge bietet jeden ersten Donnerstag im Monat eine telefonische Beratung von 14 bis 16 Uhr an, so auch am kommenden Donnerstag, 4. Februar. Er ist unter der Tel. 0170-3805584 erreichbar. Für aktuelle Informationen kann auch gerne das Infotelefon des Regionalvereins Nord-Ost im Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen genutzt werden (Tel. 04131-269592).

Dipl.-Ing. Susanne Puschmann aus Lüneburg hält am Donnerstag, 4. Februar, von 16.30 bis 17.30 Uhr einen Telefonvortrag über das Wohnen im Alter und um Wohnprojekte. Die Teilnehmer können sich mit ihr über die Chancen und Anforderungen für Blinde und Sehbehinderte austauschen. Anmeldung zu diesem kostenfreien Vortrag unter Tel. 04131-265915 oder 05141-6669.

Weitere Informationen zum Verein und den Veranstaltungen unter www.blickpunkt-auge.de.

Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.