Verdieck-Stiftung plant für 2021

os. Holm-Seppensen. Die Verdieck Stiftung von Andrea und Ralf Verdieck hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Zusammenwirken von Wissenschaft und Kunst in Volks- und Berufsbildung sowie Studentenhilfe zu fördern. Nachdem im vergangenen Jahr Corona-bedingt viele Veranstaltungen ausgefallen sind und die Stiftungsaktivitäten vor allem über den Youtube-Kanal "Verdieck-Stiftung" kommuniziert wurden, hoffen Andrea und Ralf Verdieck, in diesem Jahr wieder auf Hof Eichenhöh in Holm-Seppensen einladen zu können.
Zuerst ist allerdings die Preisübergabe an die Sieger des Regionalwettbewerbs Jugend forscht am 19. Februar an der Leuphana Universität in Lüneburg geplant. Die Stiftung beteiligt sich mit Geldpreisen und Gutscheinen für Gespräche mit Firmenchefs ausgesuchter Unternehmen. Der Jugendpreis für Studierende wird wieder in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) vergeben - geplant ist der 22. Februar. Ab August hoffen Andrea und Ralf Verdieck dann auf Präsenzveranstaltungen in Holm-Seppensen, ab Oktober auch wieder drinnen. • www.verdieck-stiftung.de

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.