Weisser Ring im Landkreis Harburg verstärkt sein Team und will noch mehr Opferhilfe leisten
"Wir sind für die Opfer da"

Koordinieren die Öffentlichkeitsarbeit für den Weissen Ring im Landkreis Harburg: Vera Theelen und Michael Kropp
  • Koordinieren die Öffentlichkeitsarbeit für den Weissen Ring im Landkreis Harburg: Vera Theelen und Michael Kropp
  • hochgeladen von Oliver Sander

(os). "Wir kümmern uns nicht nur um Kapitalverbrechen, sondern auch bei vermeintlich kleinen Delikten. Wir sind für alle Opfer da." Das sagen Vera Theelen und Michael Kropp von der Opferschutzorganisation Weisser Ring. Der Kreisverband hat seinen Mitarbeiterstamm auf 16 erhöht und will künftig noch stärker in der Öffentlichkeit auf seine wichtige Arbeit hinweisen. Vera Theelen und Michael Kropp koordinieren die Öffentlichkeitsarbeit beim Weissen Ring.
Vielen sei der Name schon einmal untergekommen, allerdings wüssten die Bürger oft nicht, auf welch vielfältige Weise der Weisse Ring den Kriminalitätsopfern helfe, betonen Theelen und Kropp. Das Tätigkeitsfeld reicht von der eigentlichen Opferarbeit über Prävention bis eben zur Öffentlichkeitsarbeit. Die meisten Opfer würden nach Fällen von (sexuellem) Missbrauch oder Kindermissbrauch sowie nach häuslicher Gewalt und Stalking betreut, berichtet Vera Theelen. Zurückgegangen seien die Zahlen dagegen bei der Betreuung von Einbruchsopfern. Hier zeige die Präventionsarbeit von Polizei und Weissem Ring Wirkung.
Die nächste große Aktion im Landkreis Harburg führt der Weisse Ring beim "Tag der Zivilcourage" am Donnerstag, 19. September, beim Edeka-Markt Warncke in Neu Wulmstorf durch. In Kooperation mit Landes- und Bundespolizei gibt es dabei ein "Zeugenspiel": Es wird eine Straftat nachgestellt, die Passanten sollen dabei lernen, welche Beobachtungen wichtig sind, wenn sie hinterher als Zeugen aussagen sollten. Neben dem "Zeugenspiel" gibt es auch einen Informationsstand mit allgemeinen Informationen zum Opferschutz. In Planung ist eine Aktion zum Thema "Gewalt gegen Frauen" am 25. November.
Alle Mitarbeiter des Weissen Rings eint die Freude an der Arbeit mit Menschen, betonen Vera Theelen und Ex-Polizist Michael Kropp. Vor der Arbeit mit den Kriminalitätsopfern durchlaufen sie ein Grund- und Aufbauseminar der Weisser-Ring-Akademie. Die Kurse stehen auch Außenstehenden offen.
• Wer Hilfe benötigt, kann sich an den Weissen Ring im Landkreis Harburg unter Tel. 0151-55164733 wenden. Informationen unter www.weisser-ring.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.