sv. Buchholz. Mit der Veranstaltung "Wem gehört die Bundesrepublik Deutschland?" startet die Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen ihre diesjährige Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung im Landkreis Harburg. Über die fünf größten deutschen Wohnungskonzerne und wie sie die Mieten und Nebenkosten in Deutschland in die Höhe treiben, diskutiert Werner Rügemer am Montag, 14. Juni, um 19 Uhr im Hotel Achat, Lindenstraße 21, Buchholz. Der Eintritt ist frei. Voraussetzungen sind ein gültiger Corona-Test, eine Corona-Zweitimpfung oder ein Genesenennachweis.

Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen