Aktionstage "Seid dabei - macht mit" im Landkreis Harburg
Aktive Mitgliederwerbung durch den Kreissportbund

Hoffen auf gute Beteiligung bei den Aktionstagen: KSB-Vorsitzender Uwe Bahnweg (li.) und -Vorstandsmitglied Lothar Hillmann
  • Hoffen auf gute Beteiligung bei den Aktionstagen: KSB-Vorsitzender Uwe Bahnweg (li.) und -Vorstandsmitglied Lothar Hillmann
  • hochgeladen von Oliver Sander

(os). Durch die Corona-Pandemie haben die Sportvereine im Landkreis Harburg im Schnitt etwa vier Prozent ihrer Mitglieder verloren. Größere Vereine hätten zum Teil "enormere Rückgänge" verkraften müssen, berichtet Uwe Bahnweg, Vorsitzender des Kreissportbunds Harburg Land (KSB). Mit einer konzertierten Aktion wollen der KSB und die Klubs für den Eintritt bzw. Wiedereintritt in den Sportverein sorgen. "Seid dabei - macht mit!" soll am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, stattfinden. "Wir wollen das Thema Sport stärker in den Fokus rücken, denn Sport gehört zum Leben einfach dazu", betont KSB-Vorstandsmitglied Lothar Hillmann.
KSB und Vereine wollten deutlich machen, dass sie gerne neue, aber auch bestehende Vereinsmitglieder bei ihren Sportangeboten willkommen heißen möchten, erklären Bahnweg und Hillmann. Im Blick haben sie dabei vor allem Kinder und Jugendliche: Bei diesen sei der Rückgang besonders stark gewesen. Sie zum Sport zu bringen, sei ein zentrales Ziel der Aktionstage. Bahnweg betont, dass viele Vereine vergleichsweise gut durch die Krise gekommen sind, weil sie rechtzeitig die richtigen Maßnahmen ergriffen. Jetzt wolle man den Anfang finden, dem Sport zu alter Stärke zu verhelfen.
Wichtig bei "Seid dabei - macht mit!" ist, dass die Entscheidung zur Teilnahme allein bei den Vereinen liegt und nicht verpflichtend ist. Der KSB will durch die Koordinierung und die Schaffung der Rahmenbedingungen zum Gelingen beitragen. Rund 20 Vereine haben sich bereits für die Aktionstage registriert. Der Hollenstedter Schützenverein lädt z.B. am Sonntag, 19. September, zum Tag der offenen Tür inklusive Schnupper-Schießen und der Vorstellung des Spielsmannszugs. Der MTV Germania Fliegenberg plant am Samstag, 18. September, einen Sportabzeichentag und will auch seinen von Mai bis Oktober geöffneten Fitnesspfad einbeziehen. Und der Buchholzer FC lädt Fußballer jeden Alters an beiden Tagen zum Schnuppertraining ein und bietet auch Fußballdarts sowie andere Mitmachaktionen an.
Weitere Vereine sind gern gesehen, sich an den Aktionstagen zu beteiligen. Als Beispiele für mögliche Aktivitäten nennt der KSB Wanderungen, Fitness-Parcours, Bewegungsrallyes durch den jeweiligen Ort, Besichtigungen der Vereinsstätten oder Gesprächstermine mit Vereinsvorsitzenden. Vereinsvertreter können den Teilnahmewunsch und das geplante Programm an den KSB per E-Mail an info@ksb-harburg-land.de senden.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.