Als Tabellensiebter in die Winterpause

(cc). Nach der 1:5-Auswärtsniederlage gegen Tabellenführer SV Henstedt-Ulzburg gehen Jesteburgs Fußballfrauen als Tabellensiebter (15 Punkte) der Regionalliga Nord in die Winterpause. Dabei hatten sich die VfL-Fußballerinnen einiges vorgenommen, konnten die hervorragend stehende Abwehr der Gastgeberinnen aber nur ein einziges Mal bezwingen. Den „Ehrentreffer“ für den VfL Jesteburg erzielte die eingewechselte Fabienne Stejskal in 87. Minute. Da hatte SV Henstedt-Ulzburg schon mit 5:0 geführt.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.