Baseballvergnügen in der Karibik für Jeremy Ruiz

U15-Nationalspieler Jeremy Fernandez Ruiz aus Buchholz
  • U15-Nationalspieler Jeremy Fernandez Ruiz aus Buchholz
  • Foto: Ruiz
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BASEBALL: U15-Nationalspieler der Wild Farmers wurde zum Trainings-Camp in Boca Chica eingeladen

(cc). Vom 28. Februar bis zum 14. April wird der 15-jährige Nachwuchsspieler Jeremy Fernandez Ruiz aus Buchholz mit noch anderen Jugend-Nationalspielern sein Training zur Vorbereitung auf die neue Baseball-Saison an der TroskyBull Baseball Academy von Georg Bull in der Dominikanischen Republik absolvieren. Dort wird er viel lernen und kann das hoffentlich danach in seinem Verein, bei den Wild Farmers in Dohren, weitergeben.
Die Stadt Boca Chica, in der es momentan 23 Grad warm ist, hat rund 22.000 Einwohner und liegt auf der Karibikseite der Insel Hispaniola etwa 30 Kilometer östlich der dominikanischen Hauptstadt Santo Domingo.
Jeremys Vater ist der gebürtige Dominikaner Pedro Fernandez Ruiz, der Assistant-Coach des Bundesligateams und Trainer und Jugendwart bei den Wild Farmers ist. Seinen Sohn Jeremy hatte er schon im Alter von sechs Jahren auf die Baseballanlage in Dohren mitgenommen.
Third Basemann Jeremy Fernandez Ruiz, der die dritte Base abdeckt und in der Zone steht, in die rechshändige Batter oft hinschlagen, kommt auch als Werfer zum Einsatz. Vor allem ein Third Basemann muss zuverlässig harte Schläge fangen und auch verarbeiten können. Außerdem sollte er sowohl den kurzen Wurf zum Second Basemann als auch den langen Wurf zum First Baseman beherrschen.
Im Trainingscamp in der Dominikanischen Republik, einer Baseballhochburg, sollen sich die deutschen Nachwuchsspieler an das Tempo und die Schlaghärte in höheren Spielklassen gewöhnen und sich so im eigenen Spiel verbessern. In Boca Chica gibt es Mentoren und Lehrer, die Begabungen und Eigenarten junger Baseballer erkennen und ausbilden können, damit sie sich gegen internationale Konkurrenz auf Toplevel durchsetzen können.
„Da hat jeder Lust Baseball zu spielen", erklärt der junge Baseballstar. Hinsichtlich seiner sportlichen Zukunft hat sich der Buchholzer viel vorgenommen. Einer seiner Ziele ist es, eines Tages sein Geld mit Baseball als Profi zu verdienen. In den USA werden Nachwuchsspieler schon mit 16 Jahren unter Vertrag genommen.
Eigentlich sollte für Jeremy Fernandez Ruiz die Teilnahme an der U15-WM der Höhepunkt in 2020 sein, die bereits für den 13. bis 24. August in Mexiko terminiert war. Aber aufgrund der anhaltenden Covid 19 Pandemie war eine Teilnahme für die deutsche Nationalmannschaft nicht möglich.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.