Buchholz 08 in Runde vier um Lotto-Pokal

(cc). Mit einem 4:0 (1:0)-Sieg am Dienstagabend beim Fußball-Bezirksligisten SV RW Wilhelmsburg auf dem Hartplatz erreichte der TSV Buchholz 08 (Oberliga) die vierte Runde im Lotto-Pokalwettbewerb. In der 28. Spielminute brachte Neuzugang Marius Landowski die Buchholzer mit 1:0 in Führung. Dabei blieb es bis zur Pause. Im zweiten Durchgang konnte erst in der 58. Minute Dominik Fornfeist auf 2:0 erhöhen, bevor Milaim Buzhala zur 3:0-Führung traf (71.). Den Schlusspunkt setzte erneut Marius Landowski, der mit seinem verwandelten Strafstoß zum 4:0-Endstand (89.) traf. Einzige Schönheitsfehler in dieser Partie waren die gelb-roten Karten für den Wilhelmsburger Aykut Görgüc (77. Minute) und 08-Kapitän Lukas Kettner (78.)

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen