Buchholz 08 in Runde vier um Lotto-Pokal

(cc). Mit einem 4:0 (1:0)-Sieg am Dienstagabend beim Fußball-Bezirksligisten SV RW Wilhelmsburg auf dem Hartplatz erreichte der TSV Buchholz 08 (Oberliga) die vierte Runde im Lotto-Pokalwettbewerb. In der 28. Spielminute brachte Neuzugang Marius Landowski die Buchholzer mit 1:0 in Führung. Dabei blieb es bis zur Pause. Im zweiten Durchgang konnte erst in der 58. Minute Dominik Fornfeist auf 2:0 erhöhen, bevor Milaim Buzhala zur 3:0-Führung traf (71.). Den Schlusspunkt setzte erneut Marius Landowski, der mit seinem verwandelten Strafstoß zum 4:0-Endstand (89.) traf. Einzige Schönheitsfehler in dieser Partie waren die gelb-roten Karten für den Wilhelmsburger Aykut Görgüc (77. Minute) und 08-Kapitän Lukas Kettner (78.)

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.