Buchholz verliert 0:2 beim HEBC

(cc). Mit dem 0:2 beim abstiegsbedrohten HEBC am Sonntag in Eimsbüttel sind die Fußballer des TSV Buchholz 08 in der Oberliga Hamburg im Mittelmaß angekommen. Die Elf von Thorsten Schneider wurde von den Hausherren früh unter Druck gesetzt, konnte bis zur Pause aber ein 0:0 verteidigen. Im zweiten Durchgang kam in der 72. Minute Torhüter Philipp Wilke für den verletzten 08-Keeper Lennart Brückner ins Spiel, und musste sechs Minuten später die 1:0-Führung (78.) der Gastgeber hinnehmen. Kurz vor Schluss erhöhte Janosch Rinckens mit seinem zweiten Treffer für den HEBC zum 2:0 (87.) Dabei blieb es bis zum Abpfiff.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.