Buchholzer Hockeyteam mit 5:1-Heimsieg

(cc). Mit 5:1 gegen HC Lüneburg haben die Hockeyherren des TSV Buchholz 08 im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga Hamburg einen wichtigen Sieg geholt. Nach dem Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib steht das Team von Trainer Matze Dewald jetzt mit neun Punkten auf Platz fünf von insgesamt sieben Teams in der Tabelle, und hat noch fünf Spiele zu absolvieren.
Von Beginn an gingen die Gastgeber gegen Lüneburg konzentriert zur Sache – standen kompakt in der Abwehr, und auch das Mittelfeld war aktiv. Dadurch wurden die Außenstürmer in Szene gesetzt. Durch zwei Treffer von Ole Hauff ging Buchholz 08 mit 2:0 in Führung, musste aber kurze Zeit später den Anschlusstreffer zum 2:1 hinnehmen. Bis zur Halbzeitpause lagen die Hausherren mit 3:1 in Front, und konnten den Vorsprung im zweiten Durchgang auf 5:1 ausbauen. Am Sonntag, 19. Mai, muss Buchholz 08 beim Tabellenvierten Victoria Hamburg antreten. In den beiden letzten Heimspielen der Feldsaison geht es am 25. Mai gegen den Polo Club II, und am 15. Juni gegen Phönix Lübeck. Die Tabelle: 1. Großflottbeker THGC II (21 Punkte), 2. Hamburger Polo Club II (19), 3. Phönix Lübeck (13), 4. Victoria Hamburg (11), 5. TSV Buchholz 08 (9), 6. HC Lüneburg, 7. THC Ahrensburg (beide drei Punkte).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen