Blau-Weiss Buchholz
Crashkursus für Schwimmtrainer

os. Buchholz. Viele Sportvereine kämpfen mit den Auswirkungen der Corona-bedingten Schließungen der Sportstätten. Viele Mitglieder, aber auch Trainer sind ausgetreten. Blau-Weiss Buchholz (BW) will der Misere jetzt durch die aktive Akquise von Trainern in der Schwimmabteilung begegnen.
"Die Pandemie hat alles im Sport und in der Trainerverfügbarkeit zerrüttet und zerschlagen", beschreibt BW-Vorsitzender Arno Reglitzky die Situation. Man habe z.B. für den Schwimmunterricht praktisch keine Trainer mehr. Blau-Weiss bietet ab sofort Crashkurse für Trainer an und appelliert parallel an bereits qualifizierte Übungsleiter, die sich zurückgezogen haben, die Herausforderung mit jungen Nichtschwimmern anzunehmen.
Auch in den Ferien bietet das Buchholzer Schwimmbad am Holzweg 10 im Hallenbad Trainingszeiten an. Diese wollen die zuständigen Abteilungsleiter Stefanie Bertram (Schwimmen) und Steffen Wetzel (Triathlon) sowie Stefanie Reemts aus der Geschäftsstelle nutzen. Derzeit hat BW Buchholz eine Warteliste von 300 Kindern, die schwimmen lernen sollen. Diese soll mit den neuen Trainern abgearbeitet werden.
• Infos bei der BW-Geschäftsstelle unter Tel. 04181-8942 oder unter www.blau-weiss-buchholz.de.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.