Das Viertelfinale im Bezirkspokal erreicht

(cc). Im Fußball-Bezirkspokalwettbewerb der Frauen haben der Buchholzer FC, TSV Stelle und die Eintracht Elbmarsch das Viertelfinale erreicht. Der Buchholzer FC siegte mit 5:2 beim VfL Lüneburg, TSV Stelle gewann mit 7:6 nach Elfmeterschießen bei der SG Laßrönne-Borstel-Sangenstedt, und die Eintracht Elbmarsch kam zu einem knappen 1:0-Erfolg beim Ligakonkurrenten TuS Fleestedt, der nur mit zehn Spielerinnen angetreten ist. Den Siegtreffer erzielte Anne Wübbenhorst in der 31. Minute. „Ein glücklicher Pokalsieg“, sagte Eintracht-Coach Jan Flindt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen