Das Viertelfinale im Bezirkspokal erreicht

(cc). Im Fußball-Bezirkspokalwettbewerb der Frauen haben der Buchholzer FC, TSV Stelle und die Eintracht Elbmarsch das Viertelfinale erreicht. Der Buchholzer FC siegte mit 5:2 beim VfL Lüneburg, TSV Stelle gewann mit 7:6 nach Elfmeterschießen bei der SG Laßrönne-Borstel-Sangenstedt, und die Eintracht Elbmarsch kam zu einem knappen 1:0-Erfolg beim Ligakonkurrenten TuS Fleestedt, der nur mit zehn Spielerinnen angetreten ist. Den Siegtreffer erzielte Anne Wübbenhorst in der 31. Minute. „Ein glücklicher Pokalsieg“, sagte Eintracht-Coach Jan Flindt.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen