Doppel-Gold bei DM geholt

Jeweils Gold als deutschen Meisterinnen holten Jenna Eggenstein (vorne) und Charlotte Densch
2Bilder
  • Jeweils Gold als deutschen Meisterinnen holten Jenna Eggenstein (vorne) und Charlotte Densch
  • Foto: BLW Buchholz
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TURNEN: Blau-Weiss-Duo triumphiert beim nationalen Evens im rheinland-pfälzischen Ingelheim

(cc). Bei den deutschen Meisterschaften (DM) und den Bundesfinals im Aerobicturnen mit rund 250 Sportlerinnen und Sportlern aus 18 deutschen Vereinen in Ingelheim wurde in den Kategorien Einzel, Duo, Trio, Gruppe und Dance geturnt.
Erstmals waren Athletinnen aus der neuen Abteilung „TURNTEAM Kunst- und Aerobicturnen“ von Blau-Weiss Buchholz am Start. „Beide Sportarten unterstützen und ergänzen sich in vielerlei Hinsicht – wie die Ergebnisse zeigen“, berichtet BLW-Trainerin Susanne Tidecks mit berechtigtem Stolz.
Charlotte Densch holte Gold und wurde damit Deutsche Jugendmeisterin. „Dabei sah es in der Vorbereitung gar nicht so rosig aus. Noch vor zehn Tagen stand nicht fest, ob Charlotte aufgrund einer Fußverletzung überhaupt würde teilnehmen können. Doch die junge Leistungssportlerin zeigte Stärke und schon während des letzten Trainingscamps in Rotenburg auch wieder volle Übungen“, berichtet Tidecks. Bei der Qualifikation lag Charlotte Densch noch auf dem vierten Platz. Da merkte sie noch die schmerzhafte Fußverletzung. Tags darauf turnte sie sich mit einer brillanten Leistung in der Kategorie Einzel zum deutschen Titel.
Vereinskameradin Jenna Eggenstein ging gleich bei der deutschen Meisterschaft (Altersklasse 18+) in drei Kategorien an den Start: im Einzel, in der Gruppe und im Dance-Team. Im Einzel verpasste Jenna das Treppchen ganz knapp und wurde Vierte. In der Gruppe wurde sie deutsche Vizemeisterin, und mit dem Dance-Team wurde sie mit einer Goldmedaille belohnt.
Auf der Bühne zeigten die Athleten in rund 80 Sekunden abwechslungsreiche Schrittkombinationen auf Musik und spezielle turnerische Elemente aus den Anforderungsbereichen der Kraft, der Beweglichkeit und der Sprünge, die das Reglement des Internationalen Turnerbundes FIG vorschreibt. Die Kampfrichter bewerteten die Übungen bezogen auf die Schwierigkeit der Elemente, der exakten Ausführung und auch einen künstlerischen Anteil der gesamten Performance. Diese drei Noten wurden zu einem Endwert addiert. Die DM 2019 soll vom 28. bis 30. Juni in Unterföhring stattfinden.

Jeweils Gold als deutschen Meisterinnen holten Jenna Eggenstein (vorne) und Charlotte Densch
Das Blau-Weiss-Team mit (v.l.): Trainerin Rebekka Busch, deutsche Meisterin Jenna Eggenstein, Kamprichterin Christina Pohl, die deutsche Jugendmeisterin Charlotte Densch und Trainerin Anika Nyfeld
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.