Durch schnelle Angriffe zum internationalen Erfolg

Kira Kaufmann (BLW Buchholz) wurde Neunte
  • Kira Kaufmann (BLW Buchholz) wurde Neunte
  • Foto: BLW Buchholz
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FECHTEN: Buchholzerin wurde Neunte mit dem Florett

(cc). Gegen starke internationale Konkurrenz konnte sich Kira Kaufmann (Blau-Weiss Buchholz) beim internationalen Fechtturnier in Pinneberg durchsetzen, und wurden bei den abschließenden Siegerehrungen auf Platz neun im Feld von insgesamt 25 Fechterinen in der Klasse Juniorinnen Florett ausgezeichnet.
„Am Ende der zweiten Vorrunde hatte Kira sechs Däninnen hinter sich gelassen und zog in das Achtelfinale ein. Dabei konnte sie durch schnelle Angriffe ihre Gegnerinnen kontrollieren. Im anschließenden 16er Feld hatte sie sich an der Hand verletzt, setzte ihre Gefechte aber fort“, berichtete Blau-Weiss-Trainer Mehmet Bilinir: Platz neun in der Endabrechnung ist mehr als zufriedenstellend“, lobte der Coach.
Bei Blau-Weiss laufen bereits die Vorbereitungen für das eigene 15. Internationale Fechtturnier (Degen) um den „Nordheide-KeeseOptik-Cup“ am 7. und 8 Januar in der Sporthalle der Waldschule auf Hochtouren. Meldungen sind bis zum 3. Januar 2017 zu richten an: email: fechtenblauweiss@gmail.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen