Gelungener Saison-Start

Das B-Team von Blau-Weiss Buchholz belegte beim ersten Turnier der 2. Bundesliga Platz vier
  • Das B-Team von Blau-Weiss Buchholz belegte beim ersten Turnier der 2. Bundesliga Platz vier
  • Foto: Thranow
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TANZSPORT: B-Team von Blau-Weiss Buchholz belegt Platz vier

(cc). Mit einem bemerkenswerten vierten Platz beim ersten Turnier in Ludwigsburg startete das B-Team von Blau-Weiss Buchholz mit seiner Choreographie „The Team“ in die neue Saison der zweiten Bundesliga der Lateinformationen.
Nach der Generalprobe Ende 2018 hatte sich die Mannschaft nochmals einer ausgiebigen Analyse der Trainer gestellt, und und arbeitete daran, die Leistung weniger fehleranfällig und noch mehr auf den Punkt zu bringen. Nach drei Wochen intensiven Trainings, ging es zum ersten Turnier nach Ludwigsburg, um sich mit den anderen Mannschaften in einer starken zweiten Bundesliga zu messen. Das Team mit seinen Trainern Florian Hissnauer und Sonja Weisser war motiviert und fest entschlossen die Vorrunde beim Turnier ohne Fehler zu überstehen. Es erreichte sogar souverän die Finalrunde, in der es sich noch einmal steigern konnte. 
Obwohl nicht alles fehlerfrei lief, konnte das Team mit einer kontrollierten und positiven Darbietung überzeugen, und wurde dafür mit der Wertung 43425 belohnt. Damit war der vierte Platz perfekt. „In den letzten Jahren hatten wir immer Probleme unsere Leistung auf dem ersten Turnier schon abzurufen und mussten uns dann mühsam weiter nach vorne kämpfen, das scheinen wir nun überwunden zu haben, obwohl noch nicht alles rund lief. Wir sind motiviert und gespannt auf die nächsten Wettkämpfe", sieht Florian Hissnauer zuversichtlich den nächsten Turnieren entgeben.
Sieger des Turniers wurde das B-Team des Grün-Gold Club Bremen, das gespickt mit bundesligaerfahrenen Tänzerinnen und Tänzern die Rückkehr in die erste Liga anpeilt. Die Bundesligaabsteiger Walsrode sowie die Formationsgemeinschaft Rhein-Main beanspruchten die weiteren Treppchen-Plätze für sich.
Das nächste Turnier findet in zwei Wochen am 26. Januar in Walsrode statt. Für die A-Formation von Blau-Weiss wird es am kommenden Wochenende in Solingen ernst. „Nach der deutschen Meisterschaft haben wir inhaltlich sehr fokussiert weitergearbeitet vor allem die Synchronität, die uns bei der Meisterschaft noch etwas fehlte ist jetzt da. Wir fahren höchst motiviert nach Solingen – an unserem Ziel Platz zwei anzugreifen hat sich natürlich nichts geändert", so Trainerin Franziska Becker. Am 02. und 03. Februar starten die besten deutschen Formationen in der Nordheidehalle in Buchholz. Tickets gibt es bei der Geschäftsstelle von Blau-Weiss Buchholz oder online unter www.blau-weiss-buchholz.de

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen